shopify
stats
Tags Beiträge mit Tags "Raesfeld/Erle"

Raesfeld/Erle

von -
0
Erfolgreiche Eröffnung  – Modegeschäft „Stylingfieber“ in Erle, Friedholt 56 (ehemals Bollenberg) 

Rosa Teppich und viel Sonnenschein bei der Neueröffnung des Modegeschäft „Stylingfieber“ lockte zahlreiche Besucher und Kunden an. 

Anzeige


 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trendiges zum Anziehen und Accessoires – Mode für alle, die das Besondere lieben!

Mode zu fairen Preisen

„Anziehend anders“ lautet das Motto von Manuela Pawlasczyk, die in ihrem Geschäft ausgesuchte Mode zu fairen Preise anbietet.

Neue Wege gehen

Seit 2008 führt Manuela Pawlasczyk erfolgreich ein Nagelstudio in Raesfeld. „Jetzt ist die Zeit für mich gekommen, einen neuen Schritt Richtung Styling, mit einer eigenen Boutique und integriertem Nagelstudio, zu wagen“, sagt Manuela Pawlasczyk, die besonderen Wert auf Qualität legt.

Verkaufsphilosophie

Keine Massenartikel, sondern hauptsächlich Einzelstücke sind der Geschäftsführerin sehr wichtig. Mit meiner Auswahl der Trendmode möchte ich mich von anderen Boutiquen abheben, sodass jede Frau einzigartig gekleidet ist“, lautet ihre Verkaufsphilosophie.

Eigener Style

Lasst Euch bei einem modischen Streifzug durch „Stylingfieber“ inspirieren und findet euren „eigenen Style“, denn das bringt neuen Schwung in den Kleiderschrank.


Fashion – Party

Lust auf mehr? Keine Zeit? Einmal Shopping-Queen sein und in Ruhe und ohne Hektik gemeinsam mit Freundinnen in gemütlicher Atmosphäre alles anprobieren und sich gegenseitig beraten?


Dann mietet doch das gesamte Geschäft für eure eigene Fashion-Party nach Feierabend und ladet Freundinnen und Bekannte ein. Getränke und Snacks werden von „Stylingfieber“ gestellt. Wer einlädt, bekommt als Dankeschön 20 Prozent Rabatt auf seinen gesamten Einkauf.

Manuela und Waldemar Pawlasczyk wünschen Euch viel Vergnügen beim Abtauchen in die „Welt der Mode“.

Ab sofort sind Geschenkgutscheine rund ums „Stylingfieber“ für jeden Anlass bei uns erhältlich!

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Mi., von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18.30 Uhr
Do. von 16.30 – 19.30 Uhr,
Freitag geschlossen.
Jeden ersten Samstag im Monat von 10 – 13 Uhr
Öffnungszeiten Nagelstudio nur nach Vereinbarung!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier findet ihr uns:

 

von -
0

Raesfeld – Einbruch in Werkstattraum – Zeugen gesucht

Raesfeld (ots) – (dh) Am Sonntag, in der Zeit zwischen 9 Uhr und 11:45 Uhr, brachen Unbekannte in Erle auf einem landwirtschaftlichen Gehöft am Bakeldrift das Vorhängeschloss einer Werkstatttür auf und entwendeten drei Motorsägen der Marke „Stihl“, einen Akkuschrauber und ein silberfarbenes Herrenrad mit Anhänger im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro.

von -
0
Rockiger Sound mit „Danny and the Chicks“ rockte die Kleinkunstbühne in Erle
Besucher waren begeistert

ERLE. „Danny and the Chicks“ mit Frontmann Danny o´Donald, rocken die Erler Kleinkunstbühne im Saal von Brömmel-Wilms am Samstagabend.
Die deutschsprachige Rock’nRoll Live-Band mit dem Sound der Hits der 50er Jahre und eigenen Titeln, rockten den Saal und nahmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise. „Rock ’n‘ Roll geht immer“ – und das gilt auch heute noch!

Mit einer super Show und tollen Songs begeisterte die Band „Danny and the Chicks“ die Besucher.

 

von -
0
Zwei Tage Weihnachtsmarkt in Erle

Traditionell findet der gemütliche Weihnachtsmarkt am 10. 12. (Samstags) von 11 bis 20 Uhr
und Sonntag von 11 bis 19 Uhr statt.
Am 3. Adventswochenende verwandelt sich der Preen´s Hoff wieder in ein beschauliches Weihnachtsdorf. Der gesamte Hof ist weihnachtlich geschmückt und die zahlreichen Gebäude und Remisen öffnen ihre Tore.

von -
0
Raesfeld – Drei Wohnwagen in Erle aufgebrochen / Zeugen gesucht

Raesfeld (ots) – (dh) In der Zeit zwischen Mittwoch (16.11.2016), 20 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, brachen bislang Unbekannte auf einem frei zugänglichen Hof an der Steinstraße drei Wohnwagen auf und durchsuchten die Innenräume der Fahrzeuge. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnten zum möglichen Diebesgut noch keine genauen Angaben gemacht werden.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter Telefon 02861-9000.

von -
0
Der Vorstand des Allgemeinen Bürgerschützenvereins hat die Vorbereitungen für das Oktoberfest abgeschlossen

ERLE. „Wir brauchen keine Wiesn in München. Wir haben die Wiesn in Erle“, sagte Arno Brömmel, Präsident des Erler Schützenvereins, nach dem tollen Erfolg im Jahr 2014.
Nun stehen die Schützen wieder in den Startlöchern, denn am 1. Oktober 2016 (Samstag) findet zum vierten Mal das beliebte Erler Oktoberfest statt. Für echte bayrische Musik sorgt die Band „Die Gipfelstürmer“, die zum ersten Mal in Erle auftreten.

von -
0
20. 7. 2016 Fremdverschulden? Die Kripo hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

ERLE. Leichenfund am Heideweg in Erle. Nachbarn alarmierten am Dienstagnachmittag (19.7.) die Polizei.Grund dafür war ein starker und beißender Geruch im Hausflur des Zehnfamilienhauses am Heideweg, der sich Laufe des Nachmittags auch vor der Haustür breit machte.

Die Feuerwehr des Löschzuges Erles hebelte die Tür der Dachgeschosswohnung auf. Dort fanden sie eine Leiche, die bereits seit  gut einer Woche unbemerkt in der Wohnung lag.

19.7.2016 Leichenfund in 46348 Raesfeld Erle
Die Kripo hat ihre Ermittlungen am Heideweg aufgenommen.

von -
0
Seit gut drei Wochen laufen die Kanalreinigungsarbeiten in der Erler Dorfmitte auf Hochtouren.

Eine Maßnahme, die alle zehn Jahre durchgeführt werden muss.

Die bereits im letzten Jahr festgestellten Schäden im Rahmen der Kanalnetzuntersuchungen werden nun beseitigt. Im Vorfeld wurde das Kanalnetz mit einer Videokamera abgefahren.

von -
0

Die Tiefbauarbeiten sind in vollem Gange und in diesen Tagen werden die ersten Kunden an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen. Ein Anwohner auf dem Hoher Weg in Raesfeld wird am Mittwochmorgen nun als erstes aktiviert. Ich bin dabei und gespannt, wie es klappt.

Deutsche Glasfaser in Raesfeld-Erle
Auch in Erle sind Tiefbauarbeiten gestartet. Bis es hier aber soweit ist, dass alle Erler ans Glasfasernetzt angeschlossen, werden wohl noch einige Monate vergehen. Aber besser spät, als nie!

von -
0

Die Erler Pfarrbücher ist umgezogen und eröffnete am Sonntagmittag zum ersten Mal ihre Türen im neuen „St. Silvester Haus“ an der Schermbecker Straße.
„Es ist klein, aber fein hier und ich finde die neue Lösung, mit dem Eine Welt Laden zusammen unter einem Dach zu sein, sehr gut“, so Büchereileiterin Jutta Weber, die gemeinsam mit ihren ehrenamtlichen Helfern in den letzten Tagen kräftig geschleppt und eingeräumt hat.

von -
0

Raesfeld-Erle – Einbruch auf der Pfarrer-Nonhoff-Straße

Raesfeld (ots) – (fr) Am Freitag brachen noch unbekannte Täter zwischen 00:45 Uhr und 04.30 Uhr in eine Wohnhaus an der Pfarrer-Nonhoff-Straße ein. Entwendet wurden mehrere Schmuckstücke. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

von -
0

Raesfeld-Erle – Einbruch auf der Lena-Nüssing-Straße

Raesfeld (ots) – (fr) In der Nacht zum Freitag brachen bislang unbekannte Einbrecher zwischen 00.30 Uhr und 05.00 Uhr in ein Wohnhaus an der Lena-Nüssing-Straße ein. Der oder die Täter hatten dazu die Terrassentür aufgebrochen.

von -
0

Die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießen konnten die Besucher am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt „Preen´s Hoff“ in Erle.
Der Duft von leckeren Reibplätzchen, Glühwein, Waffeln und frisch gehäckseltem Holz in den Ställen machten den Gang über den Hof zu einem Erlebnis.

Weihnachtsmarkt Preens Hoff Erle Foto Bosse (45)

von -
0

Sich vom alltäglichen vorweihnachtlichen Stress entspannen, die Küche mal Küche sein lassen und einfach gemütlich essen gehen – dies ist Balsam für die Seele und für unsere Gesundheit.
Wie es wäre mal mit einer Abwechslung was das Essen anbelangt?Gäststätte Brömmel-Wilms Raesfeld-Erle
Jeden Donnerstag ab 18 Uhr gibt es bei Brömmel-Wilms in Erle Spare Ribs „All you can eat“ für 12.90 Euro. Dazu bietet der Küchenchef war Bohnen und Salat sowie Wedges an.

von -
0

Der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht legten auch in diesem Jahr wieder einen Stop in Erle ein. Hier wurde er natürlich nur von „lieben Kinder“ erwartet. Nikolaus Erle 2015 (9) (640x427)Nach einem gemeinsamen Umzug durch das Dorf ging es anschließend zum Schulhof der Silvesterschule.

von -
0

Ein Blick zurück – in eine Zeit, die war

Im aktuellen Heimatkalender 2016 wird unser Dorf in den Fokus genommen und auf sehr anschauliche Weise gezeigt, wie es damals einmal war. Urheber der historischen Fotoaufnahmen ist – wieder einmal – der Raesfelder Fotograf Ignaz Böckenhoff (1911-1994), der ein Leben lang als „stiller Chronist im Hintergrund“ sein Heimatdorf sowie Land und Leute portraitiert hat.

von -
0

Nur mit Regenschirm und schützenden Plastiktüten um ihre bunten Laternen konnten die Kinder am Freitagabend das St. Martinsspiel vor dem St. Silvesterkindergarten verfolgen. Ebenso der Umzug durch das Dorf, fiel im wahrsten Sinne des Wortes regelrecht „ins Wasser“.

Laternumzug St. Martin Erle 2015 (10)

Dennoch trotzte St. Martin dem Regen. In einem verkürzten Martins-Spiel teilte er seinen Mantel vor den staunenden Kinderaugen auf der Wiese unter den Kastanien. Anschließend gab es für alle Mädchen und Jungen einen süßen Stutenkerl, der über den „ins Wasser gefallene“ Umzug ein wenig hinweg tröstete.

Trotz Regen kamen vieler Erler Kinder mit ihren bunten Laternen zum St. Martinsumzug in Erle.
Trotz Regen kamen vieler Erler Kinder mit ihren bunten Laternen zum St. Martinsumzug in Erle.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0

Am Donnerstag, 29. Oktober 2015 wird die erste Baumaßnahme für das Glasfasernetz ausgeführt: In Raesfeld und Erle werden die PoP (Point of Presence) aufgebaut. Sie sind die zentralen Knotenpunkte der neuen Datenautobahn, von denen aus die einzelnen Glasfaserleitungen in die Straßen verlegt werden.

12119126_808190779292234_5228978210303278285_n

Für die Aufstellung sind am Donnerstag, 29.10.2015 folgende Straßenvollsperrungen nötig:

Ortsteil Raesfeld:
Sankt Sebastian in Höhe der Grundschule in der Zeit von 08:30 Uhr bis 11:30

Ortsteil Erle:
Schulstraße in Höhe der Sporthalle in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Umleitungen werden ausgeschildert.

von -
0

Ein einzelner Mensch kann nicht die ganze Welt retten. Ein einzelner Mensch kann nicht allen Flüchtlingen helfen. Wer sich aber auf nur eine Familie oder einen Flüchtling fokussiert, kann viel bewirken.

Vor gut einer Woche haben im alten Pfarrhaus in Erle 18 Flüchtlinge unterschiedlicher Nationen Einzug gehalten. Zwei Frauen, und drei Männer aus Nigeria, eine syrische und eine irakische Familie.
Die Hilfsbereitschaft von Seiten der Menschen hier ist so groß,  dass alle mittlerweile mit Winterkleidung und kleinen Einrichtungsgegenständen gut versorgt sind.

von -
0

Voll erwischt bei der Pflege einer öffentliche Anlage!
Im November ist es ein Jahr her, dass Elisabeth Grundmann aus Erle verstarb.
Die Zeit vergeht, geblieben sind aber nicht nur gute Erinnerung, sondern auch ein kleines und gepflegtes Blumenbeet an der Ecke Ridderspaß/ Höltingswall.
Die kleine öffentliche Grünfläche an der Straße hatte Elisabeth Grundmann regelmäßig bepflanzt und liebevoll gepflegt.

Ridderspaß Raesfeld Erle (1)
Damit das Beet auch weiterhin so schön aussieht, hat sich Johannes Ossing letzte Woche aufgemacht und das Beet kurzerhand von Unkraut befreit. „Wäre doch schade, wenn das Beet verkommt“, war die knappe Antwort von Johannes Ossing.
Eine schöne Geste, die das Engagement von Elisabeth Grundmann für ihr Dorf auch weiter in guter Erinnerung bleibenlässt.Ridderspaß Raesfeld Erle (2)

von -
0

Es geht tatsächlich los mit dem zweiten Bauabschnitt für das „Betreutes Wohnen“ in Erle am Kirchring. „Gut ist, dass das die Arbeiten ohne Unterbrechungen fortgesetzt werden können, wodurch die Nachbarschaft möglichst wenig belastet wird“, so Architekt Reinhold Eversmann.

von -
0

VitalBody – Ihr Rücken- und Abnehmzentrum in Raesfeld-Erle, Osterholten 3.
Neue Wege gehen – VitalBody hilf Menschen, den Alltag wieder unbeschwert zu erleben – garantiert!IMG_1613 (640x532)

Schon gewusst ???
Die häufigsten Therapieformen bei Rückenschmerzen sind Medikamente – 64 Prozent der Patienten erhalten diese –, Krankengymnastik (61%), Massagen (49%) und Spritzen (44%).
Bei 81 Prozent der Patienten, denen die verordneten Maßnahmen geholfen haben, kommen die Rückenschmerzen wieder.

Für Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden heißt es:  Aktiv werden und vorsorgen.

von -
0

Es regnetete, was allerdings die Bürger nicht davon abhielt, am Sonntag in gemütlicher Runde unter den Kastanien gemeinsam mit Freunden, Nachbarn, Kind und Kegel, Stammtisch oder mit der Familie zu frühstücken. Mehr dazu morgen in der Dorstener Zeitung.

2. Bürgerfrühstück in Erle unter den Kastanien
2. Bürgerfrühstück in Erle unter den Kastanien

Diese Diashow benötigt JavaScript.

von -
0

Habe heute in meiner Fotokiste dieses Foto entdeckt. Viele haben sich kaum gegenüber damas verändert, einige kenne ich überhaupt nicht, da ich hier nicht zur Schule gegangen bin.

Aber ist ja mal interessant zu sehen, wer damals genauso aussah wie heute noch. Vielleicht weniger Haare auf dem Kopf, aber bei einigen ist selbst mir die Zuordnung der Namen recht einfach gefallen.

Klassenfoto Erle

von -
0

Viel in der Welt herumgekommen ist der Buchautor Detlef Wolf. Seine Fantasien, verknüpft mit seinen Länderkenntnissen, hat der 62-jährige zu spannenden Romanen verarbeitet, die er in seiner Freizeit geschrieben hat. Bedingt durch seinen Beruf hat Detlef viele Jahre im Ausland gelebt, unter anderem in China, Belgien, Russland und Großbritannien. Seit sieben Jahren wohnt er in Erle und schreibt hauptsächlich Geschichten, in denen junge Leute die Hauptrollen spielen.

von -
0

Zu einem Besuch in die kleine Brennerei Böckenhoff nach Erle kam der SPD Ortsverein Meckenheim Rheinland mit Fraktionsvorsitzende Dr. Brigitte Kuchta und Parteichefin Dermute Rebhan.
Begleitet wurde der Ortsverein von Werner Albrecht.

Der SPD Ortsverein Meckenheim/Rheinland sowie Werner Albrecht vom Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (5. v. re.), kam zu einer Brennereibesichtigung nach Erle
Der SPD Ortsverein Meckenheim/Rheinland sowie Werner Albrecht vom Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (5. v. re.), kam zu einer Brennereibesichtigung nach Erle

von -
0

Mit einem traditionellen Osterfeuer auf der Festwiese an der Marienthaler Straße fand der Ostersonntag seinen Abschluss.
Zahlreiche Besucher, mehr als in den vergangenen Jahren,  versammelten sich rund um das Feuer, als Kinder mit ihren Fackeln und unter Aufsicht der Feuerwehr den Holzscheit anzündeten.

von -
0

Ein wahres Schätzchen überreichte die 94-jährige Erlerin Dr. Elisabeth Schwane dem Heimatverein.

Die ledergebundene Hundertjahrsausgabe von „Goethes Faust“ aus dem Jahre 1939 konnte Dr. Elisabeth Schwane Ende März 1945 nach dem Einmarsch der Alliierten im Östricher Feld, neben weiteren anderen theologischen, historischen und belletristischen Büchern aus einer Latine retten.

Entdeckt hatte sie damals die Bücher in einem zum Splitterschutz angelegten Zickzackgraben entdeckt.

Dr. Elisabeth Schwane
Dr. Elisabeth Schwane rettete Goethes Faust aus derlatrine und vermachte es jetzt dem Heimatverein

Offenbar hatten englische Soldaten die Bücher gefunden und als „Naziliteratur“ entsorgt. Da die Soldaten den Graben aber inzwischen als Latrine benutzt hatten, holte Elisabeth Schwane einige Bücher mit einer Mistgabel aus dem Graben, säuberte sie nach Kräften und gab sie den Besitzern, die sie ausfindig machen konnte, zurück.

Ein Besitzer schenkte ihr aus Dank die prächtige Faustausgabe, die nun der Heimatverein sein Eigen nennen darf.

HEIMATREPORT.TV

0
Dienstag - Tag des Baumes 2017 - 1500 Jahre alte Erler Femeiche und 1000- jährige Ulme Gleich zwei alte Bäume hat die Gemeinde Raesfeld im...