Erle. Wer den Pferdestall beim Gut Böckenhoff betritt, findet sich in einem Meer aus Licht und Schatten wieder. Hier präsentiert Ann-Katrin Böckenhoff ihre Lichtertonnen.

Die Künstlerin aus Erle bietet individuell angefertigte Feuer- und Lichtobjekte an. Mit Liebe zum Detail zeichnet sie Figuren und Formationen auf Öltonnen. Dann schneidet sie diese Zeichnungen mit einem Plasma-Brenner aus.

Eine verzauberte Welt aus Licht und Schatten.
Foto: André Elschenbroich

Fast wirkt der Pferdestall wie eine verzauberte Welt aus Licht und Schatten. Dunkelheit von Licht durchflutet. Schattierungen aus Mustern, von Blumen, Wiesen und Wäldern an den Wänden. Mit Projektionen, die die Fantasie anregen.

Lichterwelten für die Fantasie

Buchstaben, Wörter und fremde Zeichen, zwischendurch eine Eule, die mit großen Augen durch den Stall schaut. Elefanten und Steppenlandschaft, die an das ferne Afrika erinnern. Lichterwelten, die in den Garten und in das eigene Zuhause gezaubert werden.

Die Ausstellung umfasst über 200 Objekte.
Foto: André Elschenbroich

Über 200 Feuer- und Lichtobjekte sind in der Ausstellung zu sehen. Die meisten großen Tonnen fertigt sie auf Bestellung an, die besondere Wünsche beinhalten. Mit Botschaften für den Beschenkten. Für Hochzeiten oder größere Geburtstage.

Saubere Luft mit Aroma-Diffuser

Mit einem Aroma-Diffuser bleibt die Luft im Stall sauber und gesund. Regelmäßig lüftet die Künstlerin durch. Die kleinen Lichtobjekte fangen bei einem Preis von 12 Euro an. Je filigraner die Tonnen werden, desto teurer werden sie. Manchmal bis zu 800 Euro. Manche Werke erfordern viel detaillierte Arbeit und kosten auch mal 1300 Euro.

Funkenregen bei der Arbeit.
Foto: André Elschenbroich

Alles begann einst mit einer alten, rostigen Öl-Tonne. Ann-Katrin Böckenhoff hatte einen Blick für das Besondere an dieser Tonne und bewies zudem handwerkliches Geschick. Sie kam auf die Idee, nachdem ihr Bruder Bernhard Böckenhoff mit seinem Sohn in der hauseigenen Werkstatt anfing, Feuertonnen zu basteln. Sie fügte den Tonnen noch Licht hinzu und war sofort angetan von der Arbeit. So auch von den Tonnen für den Lippe-Polder-Park, die sie seinerzeit angefertigt hatte. Hier brennt Böckenhoff Feuertonnen aus Schrott mit hoher Qualität. Teilweise bekommt sie Tonnen geschenkt, manche besorgt sie sich in Eigenregie.

Lichtertonnen im Pferdestall

Da der Weihnachtsmarkt Raesfeld entfällt, können sich Interessierte im Stall umschauen. Vielleicht entdecken sie ein Geschenk für die Liebsten daheim.

Im Internet kann der Besucher sich ankündigen und anmelden.

Fertige Tonnen, die dem Beschenkten nicht gefallen, können auch zurückgebracht werden. Das gilt jedoch nicht für Tonnen auf Bestellung.

Weitere Infos gibt es auch unter https://www.facebook.com/feuerundlichtobjekte/ und https://www.feuer-licht.de/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here