shopify
stats
Tags Beiträge mit Tags "DRK Raesfeld"

DRK Raesfeld

von -
0
Neues DRK – Fahrzeug – 500 Euro von der Volksbank Erle

Raesfeld. Das Rote Kreuz in Raesfeld hat seit kurzer Zeit einen eigenen Krankentransportwagen. Das gebrauchte Fahrzeug konnte vom Kreisverband übernommen werden. Nachdem das Fahrzeug an der einen oder anderen Stelle „aufgepeppt“ und einige Dinge noch angeschafft wurden, um die nötigen Auflagen zu erfüllen, steht es dem Ortsverein nun für Sanitätsdiensten zur Verfügung ebenso bei größeren Schadensereignissen oder zur Unterstützung des Regelrettungsdienstes.

Michael Weddeling (Volksbank Erle), Roland Hörning (2. Vorsitzender) und Ralf Steiger (Volksbank Erle) .

von -
0
Der Kreis Borken zählt zu den Spitzenreiter  in Nordrhein-Westfalen.

RAESFELD. Der DRK-Ortsverband ehrte 36 Jubiläumsspender, die insgesamt bis 150 mal Blut gespendet haben. „Mit ihrer Blutspende haben sie sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen eingesetzt“, lobte Michael Weddeling, Vorsitzender des DRK Raesfeld, das Engagement der Spender.

von -
0

Weit über 4000 Einsatzstunden für den guten Zweck
Raesfeld. Auf der Jahresversammlung des DRK Raesfeld konnte der Ortsverein auf ein gutes Jahr 2014 zurückblicken. Insgesamt leisteten die DRKler weit über 4000 Einsatzstunden bei 60 Diensten in der Gemeinde Raesfeld plus den fasst wöchentlichen Diensten in der Schalke Arena. Dazu kommen insgesamt 12 PKW Führerscheinkurse, 8 Erste Hilfe Kurse, zahlreiche Erste Hilfe Abende für die Bevölkerung und für Vereine vor Ort, Erste Hilfe am Kind und die Erste Hilfe Schulungen in den Grundschulden und Kindergärten in Raesfeld und Erle und dem Schulsanitätsdienst an der Alexanderschule.

von -
0

Raesfeld (pd). Wie sieht das Rotes Kreuz in der Gemeinde Raesfeld im Jahr 2020 aus? Wo liegen die Stärken und Schwächen des Ortsvereines? Unter anderem mit diesen Dingen beschäftigten sich die Rotkreuzler des DRK Raesfeld  in einem ganztägige Workshop „Vision 2020“. Zunächste wurde ein Ist Aufnahme des DRK Raesfeld erarbeitet und dann wurden in Kleingruppen zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Fortbildung, dem Jugendrotkreuz oder den Erste HilfeHilfe Kursen Vorschläge und Ideen erarbeitet. Diese werden nun Schritt für Schritt ausgewertet und danach praktisch umgesetzt.DRK Vision

von -
0

drk_logo_kompaktAm Samstag 4. Oktober wird das Jugendrotkreuz Raesfeld vor dem Rewe-Markt in Raesfeld und dem Edeka-Markt in Erle ab 9 Uhr Verbandskästen und Warnwesten verkaufen.
Das Jugendrotkreuz möchte damit auf die neue Ausstattung der Verbandskästen seit 01.01.2014 aufmerksam machen. Ein Verbandskasten hat ein Haltbarkeitsdatum von fünf Jahren. Ebenso gibt es seit dem 01.07.14 in Deutschland auch eine Warnwestenpflicht beim PKW. Die Verbandskästen werden 8 Euro kosten und die Westen 3 Euro. Zusammen wird beides 10 Euro kosten. Der Erlös aus dieser Aktion kommt direkt dem Jugendrotkreuz Raesfeld zu Gute für deren Jahresausflug. Weitere Informationen unter www.drkraesfeld.de.

von -
0

drk_logo_kompaktDer Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an. Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z.B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb, Studium oder für den LKW. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden. Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 12.09.14 um 19.00 Uhr – 22 Uhr . Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag (13.09.14) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/9453658 oder Michael Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr) oder per E-Mail info@drkraesfeld.de.

von -
0
drk-mitgliederaktion_weddeling-arlt (640x366)
Neue Mitglieder für eine gute Sache gewinnen: Raesfelds Rotkreuz-Vorsitzender Michael Weddeling begrüßt vor dem Ortsvereinsgebäude Robert Arlt. Foto: DRK/and

Beauftragter besucht Bürger / Ortsverein möchte neue Fördermitglieder für vielfältige DRK-Aufgaben gewinnen

Raesfeld/Erle (drk-press). Neue Fördermitglieder für eine gute Sache gewinnen – mit diesem Vorhaben startet Robert Arlt in dieser Woche für das Rote Kreuz in Raesfeld und Erle. Rotkreuz-Mann Arlt möchte im Auftrag des Ortsvereins Raesfeld weitere Mitglieder zu den bisherigen etwa 800 gewinnen. Sein Motto: „Fünf Minuten für eine gute Sache. So viel Zeit sollten die Raesfelder und Erler Bürger doch für die gute Sache der Hilfsorganisation haben.“

von -
0

Rotes Kreuz Raesfeld blickt in 2013 auf 8000 Einsatzstunden zurück

DRK RaesfeldRaesfeld (pd). Auch in 2013 konnte das DRK Raesfeld wieder zahlreiche Aktionen vorweisen. Insgesamt 12 Kurse Lebensrettende Sofortmaßnahmen für den PKW Führerschein sowie 10 Erste Hilfe Kurse sowie zahlreiche Erste Hilfe Trainings und Erste Hilfe Vorträge kann das DRK Raesfeld in 2013 vorweisen. Bei über 40 Sanitätsdiensten in der Gemeinde Raesfeld und den wöchentlichen Diensten in der Schalke Arena leistete das DRK professionelle Erstversorgung vom Kreislauf-Stillstand bis Pflaster war alles dabei. Zahlreiche Fortbildungen und Ausbildungen wurden von den Einsatzkräften ebenso absolviert wie Sanitätsausbildung, die Weiterbildung zum Rettungssanitäter oder eine Technikausbildung. An den dreizehn Blutspendeterminen in Erle und Raesfeld konnten 1450 Spender begrüßt werden. Allerdings ist die Zahl gegenüber 2012 rückläufig was zurzeit leider dem bundesweiten Trend entspricht.

Einen erfreulichen ersten Platz konnte das DRK Raesfeld beim Kreiswettbewerb erzielen und eine tollen zwölften Platz auf Landesebene. Auch im letzten Jahr wurden wieder zahlreichen Übungen absolviert unter anderem mit der Feuerwehr bei der Firma Schmeing oder in Erle im Kindergarten Holzwurm. Das jährlichen Zelten mit dem Jugendrotkreuz fand diesmal auf dem Hof Westhoff statt, wo auf die Kinder wieder zahlreiche Aktionen warteten wie z.B. eine Nachtwanderung.

Durch eine Telefonaktion konnten die passiven Mitgliedsbeiträg ein 2013 gesteigert werden und so konnte mit Unterstützung der Gemeinde ein gebrauchter T5 angeschafft werden, der die beiden alten nicht mehr verkehrstauglichen Fahrzeuge ersetzte. Zur Zeit sind 60 DRKler im Ortsverein tätig und 70 Jugendrotkreuzler.

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung wurden der Vorstand wieder für drei weitere Jahre wieder gewählt. Ebenso standen Ehrrungen auf dem Programm. Für 15 jährige Mitgliedschaft wurde Christin Heidermann geehrt und für 20 jährige Stefan Brings und Michael Weddeling. Ebenso wurde Johannes Steinkamp für seinen besonderen Einsatz ausgezeichnet.

von -
0

Sie bdrk_logo_kompaktrauchen eine Verlängerung für die Berufsgenossenschaft (alle zwei Jahre erforderlich) oder Sie möchten einfach gerne die Erste Hilfe in der Praxis ausprobieren ohne zuviel Theorie? Dann sind Sie an diesem Tag genau richtig. Beim Erste Hilfe Training steht vor allem die Praxis im Vordergrund. An Fallbeispielen werden einige Lebensrettende Maßnahmen durchgespielt, mit denen Sie im Fall des Falles Leben retten können. Werden auch Sie zum Lebensretter. Denken sie daran – es könnte auch jemand aus ihrer Familie sein. Das Erste Hilfe Training richtet sich an alle Altersgruppe. Das Erste Hilfe Training findet am Samstag 15. Februar 2014 von 9 Uhr bis 15.30 Uhr  im DRK Haus Raesfeld Füllenkamp 11 statt. Für alle Verlängerung für die Berufsgenossenschaft fallen keine Kosten an, ansonsten wird ein Unkostenbeitrag von 20 Euro erhoben, Mitglieder des OV Raesfeld können kostenlos teilnehmen. Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/9453658 oder Michael Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr) oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0
Großeinsatz auf dem Ostring in Raesfeld der Feuerwehr und dem DRK Raesfeld

Am Samstagvormittag rückte die Feuerwehr Raesfeld, der Löschzug Raesfeld und Erle sowie die Sanitäter des Roten Kreuzes zu einem Großbrand in Raesfeld am Ostring aus.

Grosseinsatzübung Feuerwehr Raesfeld, Löschzug Erle sowie DRK in Raesfeld
Großeinsatzübung Feuerwehr Raesfeld, Löschzug Raesfeld und Erle Erle sowie DRK in Raesfeld

Was niemand wusste war die Tatsache, dass es sich hierbei um eine unangemeldetete Großübung der Feuerwehr handelte.

von -
0

Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an. Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z.B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden. Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 15. November um 19.00 Uhr – 22 Uhr. Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag (16. November) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/945 36 58 oder Michael Weddeling 0160/44 66 594 (ab 18 Uhr) oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0

Zelten DRK RaesfeldRaesfeld (pd). Mit ca. 35 Kinder und 15 Betreuern war das DRK Raesfeld zum alljährlichen Zeltwochenende aufgebrochen. Gezeltet wurde diesmal auf dem Hof Westhoff. Zahlreiche Aktivitäten standen schon am Freitagabend auf dem Programm. Viele Kinder hielten tapfer bis spät in die Nacht durch, als schon morgens um 8.00 Uhr das große Wecken begann. Einige hatten bis in den frühen Morgen die Fahne des Jugendrotkreuz bewacht, um Sie vor Dieben zu schützen.
Auch der zweite Tage hatte viel zu bieten ob Disco, Lagerfeuer oder Nachtwanderung, es war für jeden was dabei. Erschöpft aber glücklich kehrten die Kinder am Sonntagmittag nach Hause zurück und alle waren sich wieder einig, was sie für ein tolles Wochenende erlebt haben. Auch die Betreuer rund um die Jugendrotkreuzleitung Monika Stuke und Max Uhlenbrock mussten nach dem Aufräumen zu Hause erstmal ordentlich Schlaf aufholen. Weitere Informationen zum DRK unter www.drkraesfeld.de.

von -
0

Raesfeld JugendDRK Raesfeld veranstaltet wieder Zelten

In der Zeit vom 17.-19.05.2013 veranstaltet das Jugendrotkreuz Raesfeld das jährliche Zeltwochenende. Auf dem Programm stehen verschiedene Spiele, Stockbrot am Lagerfeuer sowie eine Nachtwanderung.

Anmeldungen werden ab sofort unter 0160/7274150 (Fr. Stuke) und 0162/9148335 (Hr. Uhlenbrock) entgegen genommen.

Für Nichtmitglieder beträgt der Unkostenbeitrag 15 Euro pro Person.

 

 

von -
0

DRK RaesfeldTraditionell zum Beginn des neuen Jahres zieht der DRK Ortsverein Raesfeld Bilanz.

Auf ein erfolgreiches letztes Jahr konnte auch dieses Mal zurück geblickt werden. 366 Personen, von Laienhelfern bis zu speziellen geschulten Erzieherinnen, konnten in der Ersten Hilfe aus und fortgebildet werden. Dies ist abermals ein leichter Zuwachs zum Jahr 2011.

Ebenso wurde gerade im Jahr 2012 verstärkt die Bevölkerung in der Benutzung des Defibrillator (Defi) ausgebildet und zwar weit über 100 Personen. Der Einsatz eines Defi steigert die Lebenserwartung bei einem Herzstillstand um bis zu 50%. Jeder der die Herz-Lungen-Wiederbelebung kennt kann diese Gerät kinderleicht einsetzen.

Die Blutspenderzahlen stiegen auf 1705 Spender in 2012 und damit ein leichter Zuwachs um 30 Sepnder gegenüber dem Vorjahr. Vor allem viele Neuspender kamen zu den Blutspendeterminen nach Raesfeld und Erle. Damit liegt Raesfeld bei den Neuspendern landesweit sehr gut da.

Weiterhin leisteten die Helfer des DRK Ortsvereins 1576 ehrenamtliche Stunden auf über 30 Sanitätsdiensten in und rund um Raesfeld, wie dem Kappesmarkt, Adventsmarkt oder dem Rosenmontagsumzug. Hinzu kommen wöchentliche Einsätze bei Fussballspielen und Konzerten in der Arena auf Schalke.

1623 Stunden investierten die Helfer in ihre eigene Weiterbildung und die Jugendarbeit. Besonders die große Nachfrage im Jugendrotkreuz ließ die Kapazitäten an Gruppenleitern 2012 an ihre Grenzen stoßen. „Wir freuen uns über interessierte Bürger, die bereit sind sich in der Jugendarbeit zu engagieren. Nur so können wir in Zukunft der großen Nachfrage an Plätzen im Jugendrotkreuz decken“, so Michael Weddeling, 1. Vorsitzender des DRK Ortsvereins.

Das Jugendrotkreuz konnte auch 2012 mit einem Zeltwochenende, verschiedenen Ausflügen und Ausbildungen der Jugendrotkreuzler auf sich aufmerksam machen.

Hervorzuheben ist weiterhin die engere Kooperation mit der Feuerwehr Raesfeld, um jederzeit für den Katastrophenfall gerüstet zu sein. Diese zeigte sich im Herbst 2012 mit einer gemeinsamen Übung in Erle.

von -
0

Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an.

Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z.B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe –Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden.

Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 16.11.2012 um 19.00 Uhr – 22 Uhr .

Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag (17.11.2012) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/9453658 oder Michael Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr) oder per mail info@drkraesfeld.de.

 

 

von -
0

Mehrfachspender vom DRK Raesfeld geehrt

Raesfeld (pd). „Sie haben sich in besonderer Art und Weise für ihre Mitmenschen eingesetzt. Blutspenden ist ein Akt zwischenmenschlicher Solidarität“, brachte es der Vorsitzende des DRK Raesfeld Michael Weddeling bei der Blutspendeehrung im DRK Haus auf den Punkt.

von -
0

Raesfeld (pd). Die Fahrzeuge des DRK Raesfeld tragen nun einheitlich das Raesfelder Gemeindewappen auf den Außentüren. Ziel ist eine bessere Erkennbarkeit der Fahrzeuge.

„Wir sind ehrenamtliche Kräfte, die jederzeit für die Bürger von Raesfeld und Erle zur Verfügung stehen. Diesen regionalen Bezug soll man sehen können“, so Patrick Emmerich vom DRK Raesfeld.

Auch der stellvertretende Bürgermeister, Hans-Dieter Strothmann, der die neu beklebten Fahrzeuge bei einem Besuch begutachtete, konnte Positives berichten. „Die Gemeinde ist dem DRK nicht nur grundsätzlich, sondern besonders durch die aktive Jugendarbeit verbunden.“  Weiterhin fand Strothmann lobende Worte für die vom DRK ehrenamtlich geleisteten Dienste für die Gemeinschaft und Gemeinde.

Die Fahrzeuge sind mit dem neuen Wappen ab sofort auf den Straßen von Raesfeld und Erle unterwegs.

von -
0

„Das Jugendrotkreuz Raesfeld veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein Zeltwochenende für interessierte Kinder im Alter von 6 – 15 Jahren. Das Zeltwochenende findet vom 25.05.12, 18:00 Uhr – 27.05.2012 ca. 12:00 Uhr statt.

Zeltplatz wird der Sportplatz am Tenkweg in Rhedebrügge sein.

Der Unkosten betragen 15 € pro Person, für Mitglieder des Jugendrotkreuzes kostenlos.

Anmeldungen sind ab sofort bei Monika Stuke 02861/8923013.

Genauere Informationen sind auf der Homepage www.drkraesfeld.de zu erhalten.“

 

von -
0

Raesfeld (pd). Vielschichtig so kann das DRK den Rückblick auf das Jahr 2011 beschreiben. Mit 25 Erste Hilfe Kursen in 2011 stellte der Ortsverein Raesfeld einen neuen Rekord auf, dazu kamen noch sechs Erste Hilfe Trainings für Firmen, die ihren Ersthelferschein für die Berufsgenossenschaft verlängern wollten.  Die Blutspenderzahlen in Raesfeld und Erle waren mit 1677 Spender leicht rückläufig, aufgrund eines ausgefallenden Termins wegen dem Streik beim Blutspendedienst in Münster. Allerdings konnten sehr gute Erstspenderzahlen in der Gemeinde erreicht werden, was zeigt das gerade hier auch die jungen Menschen spenden kommen.

Geprägt war das Jahr 2011 auch von den unterschiedlichen Arten von Einsätzen. 60 Sanitätsdienste in der Gemeinde Raesfeld, die fast wöchentlichen Einsätze in der Schalke Arena aber auch überörtliche Einsätze über die das DRK per Digitalen Meldeempfängern alarmiert wird. Dazu zählten im vergangenen Jahr z.B.  die Massenkarambolage auf der A31, der Moorbrand in Gronau, die Frauen WM oder der harte Winter in 2010/2011 wo der Rettungsdienst aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse unterstützt wurde. Bei der Erstversorgung der Patienten war alles dabei  vom Herzinfarkt bis zum Pflaster kleben. In zahlreichen Fortbildungen frischten die Sanitäter ihr Wissen jährlich auf oder bilden sich in verschiedenen Bereichen weiter bis zum Rettungssanitäter.

55 Jahre existiert das DRK Raesfeld bereits. Grund genug im vergangenen Jahr einen Tag der offenen Tür in Kombination mit einem Blutspendetermin zu machen, wo das DRK seine vielschichtigen Aufgabenbereiche präsentieren konnte und auch der Bürgermeister fürs Blutspenden warb.

Zeltwochenende, Verbandskastenaktion dies waren nur zwei Aktion des Jugendrotkreuzes in 2011. Mit ca. 60 Kindern in drei Jugendgruppen  werden bereits die jüngsten in Erste Hilfe ausgebildet. Schulsanitätsdienst an der Alexanderschule und Sebastianschule,  Erste Hilfe Unterricht in den Kindergärten in Erle und Raesfeld oder Erste Hilfe am Kind Abend zählten auch zum Aufgabenspektrum der DRKler. Weitere Information zum DRK unter www.drkraesfeld.de.

von -
0

Mit zahlreichen Aktionen feierte der DRK-Ortsverband am Sonntag sein 55-jähriges Bestehen. Zeitgleich hatten die Raesfelder die Gelegenheit Blut zu spenden. Pünktlich um 13 Uhr standen die ersten Spender in der Alexanderschule an, um das so nötige Blut zu spenden. Auch ich nahm diesen Termin wahr und legte mich auf die Liege, um mein doch  so kostbares Blut für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Erstaunlicherweise musste ich wieder einmal feststellen, ich bin kein regelmäßiger sondern eher ein Spontanspender, dass selbst das Einführen der doch schon sehr großen Kanüle, überhaupt nicht weh tat. Selbst der von mir so gehasste Piecks im Finger war kaum spürbar. Nebenbei drehte ich meinen Film und  genoss anschließend die belegten Brötchen. Selbst am Abend noch fühlte ich mich außergewöhnlich gut, wie aufgedreht und diesmal habe ich mir fest vorgenommen, dies in regelmäßigen Abständen zu machen.

Mehr dazu in der Borkener Zeitung und auf >>>klick hier>>>Borio.TV

Fotostrecke Borkener Zeitung

von -
0

Sie brauchen eine Verlängerung für die Berufsgenossenschaft (alle zwei Jahre erforderlich) oder Sie möchten einfach gerne die Erste Hilfe in der Praxis ausprobieren ohne zuviel Theorie? Dann sind Sie an diesem Tag genau richtig. Beim Erste Hilfe Training steht vor allem die Praxis im Vordergrund. An Fallbeispielen werden einige Lebensrettende Maßnahmen durchgespielt, mit denen Sie im Fall des Falles Leben retten können. Werden auch Sie zum Lebensretter. Denken sie daran – es könnte auch jemand aus ihrer Familie sein. Das Erste Hilfe Training richtet sich an alle Altersgruppe. Das Erste Hilfe Training findet am Samstag 15.10.2011 von 9 Uhr bis 15.30 Uhr im DRK Haus Raesfeld Füllenkamp 11 statt. Für alle Verlängerung für die Berufsgenossenschaft fallen keine Kosten an, ansonsten wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben, Mitglieder des OV Raesfeld können kostenlos teilnehmen. Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/9453658 oder Michael Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr) oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0

Insgesamt 10 Verletzte Personen versorgt das DRK Raesfeld an seiner Sanitätsstation beim Rosenmontagsumzug, dazu kamen noch zahlreiche kleinere Erstversorgungen beim Umzug wie z.B. die Versorgung von kleinen Schnittwunden mit Pflaster. 2 Personen wurde vom DRK ins Krankenhaus transportiert.

von -
0

Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an.

Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z. B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden.

Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 21.01.11 um 19.00 Uhr – 22 Uhr. Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag, 22.01.11 von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt.

Anmeldung bei Manuel Nagel 0173/9453658 oder Michael Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr) oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0

Eva-Maria Epping aus Raesfeld war die glückliche Gewinner der Wii-Spielekonsole, die bei den beiden Blutspendeterminen in Raesfeld und Erle verlost wurde. Insgesamt kamen 308 Spender an den beiden Blutspendetermine. „Eine tolle Spenderzahl“, so der 1. Vorsitzende des Ortsvereines Raesfeld Michael Weddeling, der allen Spender nochmals dankte.

Foto: Roland Hörnig 2. Vorsitzender, Eva-Maria Epping mit Sohn, 1. Vorsitzender Michael Weddeling.

von -
0

drk_logo_kompakt

(pd). Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an. Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z. B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden.

Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 17.09.10 um 19.00 Uhr – 22 Uhr. Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag (18.09.10) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Michael Weddeling Handy: 0160/4466594 (ab 18 Uhr)  oder per E-Mail: info@drkraesfeld.de.

Quelle: Pressedienst DRK Raesfeld

von -
0

Mitgliederversammlung 2010 mit zahlreichen Veränderungen

Raesfeld (pd). Gleich sieben Positionen mussten im Vorstand neu besetzt werden. Neuer Rotkreuzarzt ist nun Dr. Neukamp der Herrn Dr. Göllmann ablöst. Neue Kassiererin ist nun Petra Gesing nach dem plötzlichen Tod von Ulrich Küpper, Rotkreuzleiter ist nun Maik Epping, Julia Epping und Patrick Emmerich neue Beisitzer,  Monika Stuke ist zukünftig für das Jugendrotkreuz zuständig und Michael Weddeling ist neuer  1. Vorsitzender des DRK Raesfeld. [spoiler]

Nicht nur Wahlen standen auf der Tagesordnung sondern auch die verschiedenen Tätigkeitsberichte des vergangenen Jahres des DRKs und des Jugendrotkreuz wurden vorgestellt. Aktuell sind 55 Mitglieder in der Bereitschaft und der Blutspende AG. Ebenso hat der Ortsverein ca. 800 passive Mitglieder und 80 Kinder und Jugendliche im Jugendrotkreuz. Somit stellt das JRK Raesfeld auch weiterhin das größte Jugendrotkreuz im Kreis Borken.  Über 40 Sanitätsdiensten mit zahlreichen Hilfeleistungen vom Herzinfakt bis zur kleinen Schnittwunde wurden in 2009 in der Gemeinde Raesfeld absolviert.  Dazu kommen fast jedes Wochenende die Dienste in der Schalke Arena, die Übungsabende,  Führungskräftetreffen, Leitungsteamsitzungen, Jugendarbeit, Fortbildungen oder die Führungskräftausbildungen.

Die Blutspende AG war insgesamt bei 12 Blutspendetermine in Raesfeld und Erle aktiv. 1772 Menschen spendeten in 2009 Blut (2008: 1777). Insgesamt konnte der Ortsverein 94 Neuspender begrüßen. Durch zahlreiche Aktionen wie Sonderverlosungen oder dem neuen Sondertermin mit Grillen  2010 und 2011 möchte das DRK die Spenderzahlen steigern.  Noch in diesem Jahr dürfte der 50.000 Spender beim DRK Raesfeld feststehen.

In der Ausbildungen der Bevölkerung fanden 13 Erste Hilfe Kurse statt und vier Fortbildungen im Bereich der Berufsgenossenschaft, ebenso 12 Lebensrettende Sofortmaßnahmen für den PKW Führerschein und zwei Erste Hilfe am Kind Abend und Kurse und Vorträge für zahlreiche Vereine. Auch die Schulen und Kindergärten wurden durch den Ortsverein in 2009 besucht.   Beim letztjährigen Leistungsvergleich im Kreis Borken errang das DRK eine tollen dritten Platz.

Zahlreiche Übungen verbesserten das Alarmsystem über die Digitalen Meldeempfänger und auch die Aufstockung der Ausstattung z. B. Notfallrucksäcke in allen Fahrzeugen stellt eine schnelle und fachliche Versorgung im Notfall sicher.

Das Jugendrotkreuz hatte auch in 2009 zahlreiche Aktionen wie das Zelten oder die Unterstützung für die Erbbebenopfer in Haiti wo 1100 Euro gesammelt wurden.  Aktuell wird in vier Gruppen und einer Schulsanitätsdienstgruppe die Kenntnisse der Ersten Hilfe vermittelt.

Die Kassenlage des DRK Raesfeld ist zufriedenstellend. Für langjährige Mitgliedschaft wurden für 10 Jahre Christian Beck, Anneleen Dirks, für fünf Jahre Max Uhlenbrock, Jan Eggert und Ellen Küpper geehrt. Weitere Informationen zum Ortsverein unter www.drkraesfeld.de. [/spoiler]

von -
0

Mit einem erfolgreichen 2. Platz beendete das DRK Raesfeld den diesjährigen Leistungsvergleich in Ahaus. Am Samstag waren in der Ahauser Innenstadt fünf Stationen errichtet worden, an denen verschiedenen Notfallsituationen dargestellt wurden.
Diese reichten von einem Reitunfall, über die sanitätsdienstliche Betreuung eines Rockkonzertes bis hin zur Einrichtung einer Notunterkunft.
Dabei deckten die Aufgaben die Tätigkeitsfelder Sanität- Betreuung- sowie Technik ab.

Das Wettkampfteam des DRK Raesfeld widmet die gute Platzierung ausdrücklich unserem kürzlich verstorbenen Kameraden.

Platzierung:                 
1. Ahaus
2. Raesfeld
3. Isselburg
4. Borken
5. Epe
6. Stadtlohn
7. Bocholt

von -
1

Blutspenderzahlen 2009   waren konstant

Raesfeld. Der Rückblick der Blutspende AG des DRK Ortsverein Raesfeld kann auf insgesamt moderate Blutspenderzahlen für das Jahr 2oo9 zurückblicken. Insgesamt 1772 Spender (2008: 1777 Spender) besuchte in 2009 die 12 Blutspendetermine in Raesfeld und Erle. 567 Spender in Erle (2008: 534) und 1205 Spender in Raesfeld (2008: 1243). Erfreulich war das das DRK Raesfeld 94 Neuspender begrüßen konnte, allerdings nur jeder zweite Neuspender macht eine Folgeblutspende.  In NRW konnten die Blutspenderzahlen um 0,1% gesteigert werden, bei einer durchschnittlichen Spenderquote von 3% der Bevölkerung. [spoiler]

Mit einem Blutspendeanteil von über 10% hat die Gemeinde Raesfeld damit eine Ausnahmerolle in NRW.   Neu in 2010 sind die Änderungen der Altersgrenzen beim Blutspenden. Mann kann nun bis zum 72. Lebensjahr zur Blutspende gehen und wer gesund ist und vom Arzt jeweils zur Spende zugelassen wird, darf sogar nach dem 72. Geburtstag weiter Blut spenden. Der größte Anteil der Verwendung der Blutkonserven fällt mittlerweile auf die Behandlung von Krebspatienten.

Bild: Das Blutspendeteam des DRK Raesfeld
[/spoiler]

von -
0
 
Geehrte für 25-, 50-, 75- und 100 maliges Blutspenden DRK Raesfeld
Geehrte für 25-, 50-, 75- und 100 maliges Blutspenden DRK Raesfeld

 Für  25- malige Butspende geehrt wurden:

Paul Eilers, Peter Epping, Matthias  Epping, Frank Flück, Ludger Frerick, Markus Grotendorst, Mechthild Gülker, Mike Lammers, Hedwig Nießing,  Norbert Steinkamp, Tobias Wallmeyer 

50 malige Blutspende:

Beckmann Martin , Beckmann Reinhard, Gellings Heiner, Gohsen Paul,
Kempken Johannes, Linial Jürgen, Loker Andrea,
Möllmann Maria, Schwane Georg,

Und für 75 malige Blutspende sind geehrt worden:

Baumeister Karl-Heinz, Bleker Stefan, Elbert Franz-Josef, Lanvermann Heinrich, Steverding Bernd, Soggenberg Herbert

100 mal gespendet haben:

Breil Hubert, Epping Hermann Josef, Jäschke Manfred, Steinkamp  Johannes,

von -
0

drk_logo_kompakt

Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen Erste-Hilfe Kurs an. Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs benötigt wird z.B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse aufzubessern und so zum Lebensretter werden. Der Kurs findet an zwei Tagen statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 18.09.09
um 19.00 Uhr – 22 Uhr . Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag
(19.09.09) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Michael
Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr)  oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0

drk_logo_kompakt

RAESFELD. Am 09.09.2009 bietet das DRK Raesfeld in Zusammenarbeit mit dem Kath.Bildungswerk einen Abend Erste Hilfe am Kind an. Beginn ist um 20.00 Uhr -22.00 Uhr im DRK Haus Raesfeld Füllenkamp 11. An diesem Abend werden die besonderen lebensrettende Maßnahmen bei Kindern gezeigt. Wie funktioniert eine stabile Seitenlage bei Säuglingen, was ist wenn ein Kind etwas verschluckt hat, oder wie lege ich bei Kindern einen Druckverband an. Dieser Kurs dient dazu vor allem Eltern, Hilfestellungen in Gefahrenlagen oder auch bei täglichen vorkommenden Zwischenfällen zu geben. Der Kurs kostet 10 Euro inkl.

 Anmeldung für den Kurs ab 18 Uhr unter 0160/4466594 (Michael Weddeling) oder per email info@drkraesfeld.de .

von -
0

Am Samstag den 8. August 2009 verkauft das Jugendrotkreuz Raesfeld morgens bei
Rewe in Raesfeld vor der Tür wieder Verbandskästen. Der Erlös der Aktion ist
für die Jugendgruppen des Ortsvereines Raesfeld bestimmt. Alle fünf Jahre
läuft eine KFZ Verbandskasten ab und muss rechtlich durch einen neuen ersetzt
werden. Zum einen ist das Verbandsmaterial dann nicht mehr steril und zum
zweiten ändert sich auch ständig der Inhalt der Verbandskästen, um noch
bessere Erste Hilfe zu leisten. Ebenso wird das Jugendrotkreuz dort seine
Arbeit präsentieren und zeigen wie man richtig Erste Hilfe leistet und wie
realistisch Verletzte für Übungen geschminkt werden. Weitere Infos zum Roten
Kreuz unter www.drkraesfeld.de .

von -
0

Nach 28 Jahren verabschiedet sich Bürgermeister Udo Rößing  als Vorsitzender vom DRK Raesfeld.
So lange wie keiner zuvor war der Politiker Vorsitzender des DRK Ortvereins.   

In der Mitgliederversammlung wurde er durch die aktiven Mitglieder mit großen Applaus für die geleistete Arbeit verabschiedet.

Sein Nachfolger wird Udo Cluse, der erstaunt war wieviel das DRK in Raesfeld macht.
Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung sah außer der Verabschiedung noch zahlreiche weitere Punkte vor.  Rotkreuzleiter Michael Weddeling ließ das Jahr 2008 Revue passieren, und ging auf die Aktivitäten ein. 

DRK Raesfeld
Foto von li.: von links Michael Weddeling (Rotkreuzleiter), Udo Rößing,Udo Cluse (neuer Vorsitzender), Anton Verschaeren (Kreisverband)

von -
0

drk_logo_kompakt 

Am 20.07.09 ist auch wieder Blutspenden in Erle ab 17.30 Uhr – 21 Uhr in der  Silvesterschule.

NEUER LEHRGANG : ERSTE HILFE BEIM DRK RAESFELD

Der Ortsverein Raesfeld des Deutschen Roten Kreuzes bietet wieder einen
Erste-Hilfe Kurs an. Der Lehrgang dient für alle Arten wo ein Erste Hilfe Kurs
benötigt wird z.B. für Führerscheinbewerbern aller Art oder als Ersthelfer
im Betrieb oder für das Studium. Natürlich können auch alle
anderen interessierten Personen teilnehmen, um Ihre Erste Hilfe -Kenntnisse
aufzubessern und so zum Lebensretter werden. Der Kurs findet an zwei Tagen
statt im Rotkreuzhaus Raesfeld Füllenkamp 11. Beginn ist am Freitag, 17.07.09 um
19.00 Uhr – 22 Uhr. Der zweite Teil des Lehrgangs findet am nächsten Tag
(18.07.09) von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Anmeldung bei Michael
Weddeling 0160/4466594 (ab 18 Uhr)  oder per mail info@drkraesfeld.de.

von -
0

drk_logo_kompakt

Am 03. März 09 bietet das DRK Raesfeld in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk einen Abend Erste Hilfe am Kind an. Beginn ist um 20.00 Uhr – 22.00 Uhr im DRK Haus Raesfeld Füllenkamp 11.

An diesem Abend werden die besonderen Lebensrettende Maßnahmen bei Kindern gezeigt. Wie funktioniert eine stabile Seitenlage bei Säuglingen, was ist wenn ein Kind etwas verschluckt hat, oder wie lege ich bei Kindern einen Druckverband an. Dieser Kurs dient dazu, vor allem Eltern Hilfestellungen in Gefahrenlagen oder auch bei täglichen
vorkommenden Zwischenfällen zu geben.

Der Kurs kostet 10 Euro inkl.
Erste-Hilfe am Kind Buch. Anmeldung unter 02865/202088 (Michael Weddeling) oder
per email info@drkraesfeld.de .

von -
1

Schlange stehen mussten die Blutspender am Montagabend  in der Silvesterschule  in Erle.  Insgesamt kamen  150 Spender,  davon waren  sechs  Neuspender, welche die Rot Kreuzler  an diesem Abend begrüßen konnten.

„Eine tolle Zahl für Erle, denn sonst haben wir im Durchschnitt 130 Spender pro Termin in Erle.“, betont erfreut heute morgen Michael Weddeling vom Deutschen Roten Kreuz.

Hier der  Vergleich zu Raesfeld die  am  Anfang des Jahres  in der Alexanderschule  Sonntags 114 Spender (2008:127) und am Montag insgesamt 148 Spender, also 43  Blutspender weniger (2008: 191) hatten.

von -
0

Blutspende Termine in Raesfeld und Erle.

Spendetermine 2009 in Raesfeld (Alexanderschule, Alexanderstraße):

Montags: 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Sonntags: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

– Sonntag, 29.03.2009

– Montag, 30.03.2009

– Montag, 29.06.2009

– Sonntag, 04.10.2009

– Montag, 05.10.2009

– Montag, 26.10.2009 Sondertermin

Spendetermine 2009 in Erle (Silvesterschule, Silvesterstraße):

Montags: 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

– Montag, 16.02.2009

– Montag, 04.05.2009

– Montag, 20.07.2009

– Montag, 12.10.2009 

von -
0

Gleich zu Jahresbeginn am Sonntag und am Montag rief das DRK Raesfeld zum Blutspenden auf. Leider machte sich auch in der Gemeinde Raesfeld  der bundesweite Rückgang bei den Blutspenderzahlen bemerkbar. Vielleicht lag es auch an den Schneemassen, dass im Vergleich zum vergangenem Jahr nur 114 Spender (2008:127) und am Montag insgesamt 148 Spender, also 43  Blutspender weniger (2008: 191) in die Alexanderschule kamen.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nach weit über 30 Jahren wieder einmal den Weg zum Spenden gefunden habe. Erstaunt stellte ich fest, dass es überhaupt nicht weh tat. Die Kanülen sind viel dünner als damals, der Zeitaufwand ist geringer und die anschließend gereichten belegten Brötchen und der Kaffee schmeckten prima. In den späten Abendstunden fühlte ich mich lange wohl und ich hatte das Gefühl, nach all der Völlerei in den Weihnachtstagen mal wieder etwas Gutes getan zu haben. In drei Monaten bin ich wieder dabei und vielleicht schaffe ich sogar, noch einige meiner Freundinnen zum Mitgehen bewegen zu können. Ausschlag gebend  für die Blutspende bei mir persönlich war der tödliche Unfall kurz nach Weihnachten auf der B 224.  Es hätte auch jemanden aus meiner Familie treffen können. Und vielleicht wäre diese Person auf Fremdblut angewiesen? Ich denke, wer nimmt muss auch geben können!

HEIMATREPORT.TV

0
Die Band Backtrax rockte die Erler Kleinkunstbühne ERLE. Rockpalast-Stimmung von der ersten Minute an auf der Kleinkunstbühne Erle am Samstagabend im ausverkauften Saal von Brömmel-Wilms....