Am Donnerstag kam es gegen 13.20 Uhr auf der Rhader Straße im Begegnungsverkehr zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Pkw einer 25-jährigen Frau aus Dorsten und einem Traktor.

Dabei wurde der Außenspiegel des Pkws beschädigt. Der Traktorfahrer hielt an und gab gegenüber der Frau an, dass es „ja nur der Spiegel“ sei und die Versicherung dies bezahlen würde.

Dann setzte er seine Fahrt ohne Angabe der Personalien fort. Es handelte sich um einen grünen Traktor mit angekoppeltem Arbeitsgerät. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben:
Ca. 40 Jahre alt, ca. 185 cm groß, kurze dunkle Haare, stabile Statur mit Bauchansatz, bekleidet mit grau-beigefarbenem Arbeitsanzug und dunkler Kappe.

Er bzw. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000 zu melden.

Vorheriger ArtikelImpftermine ab 19. April für die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947
Nächster Artikel2. Impftermin im Impfzentrum mit dem Impfstoff BionTech
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here