shopify
stats
Tags Beiträge mit Tags "Polizei"

Polizei

von -
20
Überhöhte Geschwindigkeit zählt nach wie vor auch im Kreis Borken zu den Hauptunfallursachen und führt immer wieder zu schweren Unfallfolgen.
Zur Bekämpfung und Verhinderung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit führt die Polizei im gesamten Kreisgebiet (Schwerpunkt: Schulwege) Geschwindigkeitskontrollen durch und blitzt Raser.
Geblitzt wird heute in/auf

von -
0

Raesfeld (ots) – Am 10.06.2017 um 21.29 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in Raesfeld. Ein 38 jähriger Raesfelder befuhr mit seinem Pkw den Pohlweg, um dort den Helweg in Fahrtrichtung Entenschlatt zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 50jährigen Südlohnerin, die den Helweg in Fahrtrichtung Borken befuhr. Beide Unfallbeteiligte wurden schwer verletzt.

von -
0

Ahaus-Wüllen (ots) – (mh) Ermittlungen der Kriminalpolizei Borken führten die Beamten zu einem Einfamilienhaus auf der Andreasstraße. Es besteht der dringende Tatverdacht des illegalen Cannabisanbaus.

Trocknung der Cannabispflanzen

Am Mittwochmorgen vollstreckte die Kripo den Durchsuchungsbeschluss. Dabei bestätigte sich der Verdacht. Im Erdgeschoss und im Dachgeschoss fanden die Ermittler professionell umgebaute Aufzuchträume.

von -
0
Polizei sucht Zeugen

Raesfeld (ots) – (mh) In der Zeit von Dienstabend, 18:10 Uhr, bis Mittwochmorgen, 08:00 Uhr, hatten es bisher unbekannte Täter auf zwei Firmen auf der Straße „Ährenfeld“ abgesehen. Die Täter zerstörten jeweils Fensterscheiben, öffneten anschließend die Fenster und stiegen ein. Sie entwendeten Bargeld und aus einer Firma auch noch zwölf Pakete Kaffee.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 24.05.2017 15:17 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (mh) Auf der Gebäuderückseite einer Firma auf dem Vennekenweg zerstörten bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch eine Fensterscheibe. Sie stiegen ein und durchsuchten die Produktionshallen sowie den Bürotrakt. Die Täter entwendeten mehrere Elektrogeräte sowie das Bargeld aus einer Kaffeekasse. Aus dem Tank eines Firmen-Lkw pumpten die Unbekannten Diesel ab und entwendeten den Treibstoff. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (Telefon 02861 / 900-0).

von -
0

Raesfeld (ots) – (fr) Am Dienstag befuhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Raesfeld gegen 11.15 Uhr den Ostring aus Richtung Marbecker Straße kommend in Richtung Dorstener Straße. Aufgrund eines geparkten Kleintransportes bestand in seiner Fahrtrichtung eine Engstelle, in die er trotz des entgegen kommenden Pkws einer 18-jährigen aus Borken einfuhr.

von -
0
Vereinsrechtliche Durchsuchungsmaßnahmen in der Ultra-Szene in Dortmund

Die Polizei Dortmund hat heute im Auftrag des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW sowie des Landeskriminalamtes NRW in Dortmund vier vereinsrechtliche Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse des zuständigen Verwaltungsgerichts vollstreckt.

von -
0
Raesfeld-Erle – Haustür aufgehebelt

Raesfeld-Erle (ots) – (mh) Bisher unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Samstag, 10:00 Uhr, bis Sonntag, 07:00 Uhr, die Haustür eines Reihenhauses auf der Straße „Heidbrink“ auf. Die Täter betraten das Haus und durchwühlten das Büro und Schlafzimmer. Es steht zurzeit noch nicht fest, ob sie etwas entwendeten. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (Telefon 02861 / 900-0).

Ahaus-Alstätte (ots) – (mh) Am Donnerstag befuhr gegen 14:00 Uhr ein
19-jähriger Autofahrer aus Ahaus einen Wirtschaftsweg im Bereich Beßlinghook
und übersah beim Überqueren der Bundesstraße 70 einen Kleintransporter.
Dessen 43-jährige Fahrer aus Raesfeld war auf der B70 von Alstätte in Richtung Vreden unterwegs. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß schwer. Rettungskräfte brachten sie mit Rettungswagen
in ein Ahauser Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 21.000 Euro. Die B70 blieb zwischen der Kreisstraße 18 und der Kreisstraße 23 während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.

von -
0

Raesfeld-Erle (ots) – (fr) Am Samstagabend hörte ein Bewohner eines Hauses in der Straße Schultenwurt gegen 22.30 Uhr Geräusche und schaltete daraufhin das Licht ein. Dadurch aufgeschreckt, flüchteten Einbrecher, die sich über den Balkon Zutritt zu Wohnung verschafft hatten, ohne Beute. Wie viele Täter sich im Haus befanden ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

von -
0
Kreis Borken – Warnung vor Anrufen im Namen von Microsoft

Bocholt / Kreis Borken (ots) – (fr) In den vergangenen Tagen erhielt eine Bocholterin unmittelbar nach einem technischen Problem mit ihrem Computer einen Anruf, angeblich von der Fa. Microsoft.

Das komplette Gespräch wurde in englischer Sprache geführt, zunächst von einer Frau und dann von einem angeblichen Techniker, der mit indischem Akzent sprach.

von -
0

Raesfeld-Erle (ots) – (fr) In der Nacht zum Donnerstag entwendeten noch unbekannte Täter einen schwarzen 4er BMW (Grand Coupe) mit dem Kennzeichen DU-IM 306 im Wert von über 40.000 Euro. Der Pkw stand auf einem Privatgrundstück in der Straße „Hilgenstuhl“.

von -
0

Borken (ots). Am Samstagmorgen meldeten Zeugen der Polizei gegen 08.50 Uhr einen nackten Mann in der Borkener Innenstadt. Es handelt sich um einen 24 Jahre alten Mann aus Borken, der kurz darauf durch einen Motorradpolizisten auf der Kapuzinerstraße angetroffen wurde. Trotz Ansprache entfernte sich der gänzlich entkleidete Mann in Richtung Mühlenstraße und wurde kurz darauf in Höhe der Remigiuskirche durch eine Streifenwagenbesatzung angetroffen. Er reagierte auf keine Ansprache, war völlig apathisch und aggressiv. Mit erhobenen Fäusten ging er auf die Beamten zu und ließ sich auch durch Pfefferspray nicht aufhalten.

von -
0
Raesfeld – Pedelecfahrer überholt Pkw und bedroht den Autofahrer

Raesfeld (ots) – (fr) Am Montagmorgen befuhr ein 66 Jahre alter Autofahrer aus Raesfeld gegen 11.20 Uhr die Von-Galen-Straße. Aufgrund der dortigen Straßenbaustelle, so der 66-Jährige, sei er nur ca. 15 km/h schnell gefahren. Plötzlich sei er von einem Pedelecfahrer überholt worden, der im Vorbeifahren gegen den Außenspiegel geschlagen, diesen aber nicht beschädigt habe. Anschließend habe dieser wild gestikuliert und ihm auch den ausgestreckten Mittelfinger entgegen gehalten.

von -
0
Borken – Traktorfahrer als Unfallzeuge gesucht

Borken (ots) – (fr) Am Donnerstag befuhren ein noch unbekannter Traktorfahrer, ein 33-jähriger Autofahrer aus Dorsten und ein 46 Jahre alter Autofahrer aus Raesfeld-Erle in dieser Reihenfolge die Raesfelder Straße in Richtung Borken.

von -
0

Raesfeld – Einbrecher kamen am Tag – Zeugen gesucht

Raesfeld (ots) – (dh) Am Samstag, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 20:30 Uhr, brachen noch unbekannte Täter in Erle in ein Wohnhaus am Ridderspaß ein. Der oder die Täter hatten dazu ein Fenster des Reihenhauses eingeschlagen und anschließend sämtliche Räume durchsucht. Die Einbrecher entwendeten Schmuck und Bargeld.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

von -
0
Raesfeld – Einbruch am Tannenweg – Zeugen gesucht

Raesfeld (ots) – (dh) Am Samstag, in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 18:45 Uhr, brachen noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus am Tannenweg ein. Der oder die Täter hebelten ein Fenster des Einfamilienhauses auf, stiegen in das Gebäude und durchsuchten mehrere Räume. Die Einbrecher entwendeten Schmuck und Bargeld.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

von -
0

Raesfeld – Einbruch in Werkstattraum – Zeugen gesucht

Raesfeld (ots) – (dh) Am Sonntag, in der Zeit zwischen 9 Uhr und 11:45 Uhr, brachen Unbekannte in Erle auf einem landwirtschaftlichen Gehöft am Bakeldrift das Vorhängeschloss einer Werkstatttür auf und entwendeten drei Motorsägen der Marke „Stihl“, einen Akkuschrauber und ein silberfarbenes Herrenrad mit Anhänger im Gesamtwert von ca. 5.000 Euro.

von -
0
Nach Tötungsdelikt in Ahaus – Ermittler fahnden nach Tatverdächtigem

Münster / Ahaus (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Borken und des Polizeipräsidiums Münster – Nachtrag zur ots Meldung vom 11. 2. 2017, 10:06 Uhr „Junge Frau in Ahaus getötet – Mordkommission ermittelt“

von -
0
 Junge Frau in Ahaus getötet – Mordkommission ermittelt

Ahaus (ots) – Ahaus / Münster – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Borken und des Polizeipräsidiums Münster

Kurz nach Mitternacht hörten am frühen Samstagmorgen (11.2., 0:20 Uhr) Anwohner am Hessenweg in Ahaus Hilferufe einer Frau. Ein Zeuge erkannte einen Unbekannten, der sich über eine am Boden liegende Frau beugte.

von -
0

Bocholt (ots) – (fr) Am Sonntag stand ein 22-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 01.50 Uhr an der Einmündung Industriestraße/Theodor-Heuss-Ring vor der roten Ampel. Auf dem Beifahrersitz saß ein 20-jähriger Bekannter des 22-Jährigen, ebenfalls wohnhaft in Bocholt.

von -
0
Langjährige Leiter des Kriminalkommissariates Josef Hülsdünker geht in den Ruhestand

Kreis Borken (ots) – (fr) Seit dem 1. Februar befindet sich der langjährige Leiter des Kriminalkommissariates 11, Erster Kriminalhauptkommissar a.D. Josef Hülsdünker, im Ruhestand.

Vor der offiziellen Verabschiedung durch Landrat Dr. Kai Zwicker bereiteten viele Weggefährten aus den Reihen der Kriminalpolizei und anderer Dienststellen Josef Hülsdünker mit einem Spalier im neuen Polizeigebäude einen tollen Empfang zum letzten Diensttag.

v.l.n.r.: Dr. Kai Zwicker, Josef und Margret Hülsdünker

von -
0

Heiden (ots) – (mh) Am Montag befuhr gegen 07:40 Uhr eine 55-jährige Autofahrerin aus Lembeck die Lembecker Straße von Lembeck kommend in Richtung Heiden.

In Höhe der Einmündung Landwehr/Kämpe kam ihr ein Lkw entgegen. Zeitgleich prallte ein etwa 130 Zentimeter langes Auspuffteil auf das Autodach der 55-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mehreren tausend Euro.

von -
0
FILM – LKW-Brand am Freitagmorgen auf der Bundesautobahn A 31

In den frühen Morgenstunden musste die hauptamtliche Dorstener Feuerwehr sowie die Löschzüge Rhade und Lembeck zu einem LKW-Brand auf die A 31 – Lembeck/Rhade ausrücken und die Löscharbeiten mit einem  massiven Löschangriff unter Hinzugabe von Löschschaum nach Unfall ausführen. 

Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Die Autobahn war bis in die Mittagsstunden gesperrt.

Film: G. Bludau

Bei Schwerpunktkontrollen 348 Verkehrsteilnehmer überprüft

Borken (ots) – (dh) Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 13 Uhr und 21 Uhr, führte die Polizei im Stadtgebiet von Borken und den dazugehörigen Ortsteilen Schwerpunktkontrollen mit dem Ziel durch, die Hauptunfallursache „Geschwindigkeit“, das Fehlverhalten von Radfahrern und die missbräuchliche Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt zu bekämpfen.

von -
0
Raesfelder sind geschockt -Drei syrische Kinder kamen aus den Ferien nicht mehr zurück

RAESFELD. Die drei Raesfelder syrischen Flüchtlingskinder Hasan (13 J.), Haifa (10 J.) und Zein (7 J.) sind nach den Ferien nicht nach Raesfeld zu ihrer Mutter zurückgekommen. „Der Verdacht, dass der Vater die drei Kinder ins Ausland gebracht hat, konkretisiert sich immer mehr, da sie auch nicht bei Schulbeginn aufgetaucht sind“, bestätigt Frank Rentmeister, Pressesprecher der Polizei Kreis Borken.

von -
0
Verdacht der Straftat der Kindesentziehung bei drei syrischen Kindern – große Sorge um Kinder

RAESFELD. Tiefe Betroffenheit und in großer Sorge ist die syrische Flüchtlingsfamilie Shehada, die seit Oktober 2015 in Raesfeld wohnt. Die drei Kinder von Hala Shehada im Alter von 6 bis 14 Jahren könnten vom Vater ins Ausland gebracht worden sein. „Es besteht der Verdacht der Straftat der Kindesentziehung“, bestätigte am Donnerstag Frank Rentmeister, Sprecher der Borkener Polizei.

Die Familie Shehada ist in großer Sorge um die Kinder Hasan (14 J.), Zein (7 J.) und Haifa (12 J). Hier noch glücklich beim gemeinsamen Kochen in Raesfeld.

Es sei davon auszugehen, dass der Vater mit den Kindern ins Ausland gereist sei und den Weg nach Syrien suche. „Der Vater ist im polizeilichen System zur Fahndung ausgeschrieben“, so Rentmeister.

 

Nach ihrer Flucht mit Mutter Houda, Bruder Osama und ihren drei Kindern über die Türkei nach Deutschland, kam die Familie erst im alten Pfarrheim in Erle unter, erhielt im März 2016 eine Wohnung sowie die Anerkennung. Die Familie hat sich in der Gemeinde Raesfeld sehr gut eingelebt. Die Kinder gehen gern zur Schule und beherrschen alle mittlerweile die deutsche Sprache.

Oma Houda mit ihrem Sohn Osama und Tochter Hala sind verzweifelt. Foto: Archiv

Verdacht auf eine Kindesentführung bei syrischen Kinder

Ihr Vater kam kurze Zeit später ebenfalls als Flüchtling in den Kreis Borken und erhielt für seine Kinder das Sorgerecht, da das Paar nicht geschieden ist. So war es nichts Besonderes, dass der in Burlo lebende Vater wie in den Monaten zuvor seine Kinder zu einem Besuch am Montag dieser Woche abholte. Nachdem allerdings die Kinder am nächsten Tag nichts mehr von sich hören ließen und auch niemand, auch nicht der Vater, ans Telefon ging, wuchs in der Familie die Sorge und der Verdacht auf eine Kindesentführung.

Haifa und Hasan genießen das Leben in Raesfeld. Foto: Archiv

„Mama, hol uns ab“

Nach Recherchen der Familie befanden sich zwei Tage später die Kinder auf dem Weg ins Ausland. Dann eine WhatsApp-Sprachnachricht der Kinder am Mittwochmorgen: „Mama, hol uns ab! Wir sind irgendwo über ein großes Meer gefahren“, sagte die zwölfjährige Haifa weinend. Auch der sechsjährige Sohn Zein ist weinend zu hören.

Der sechsjährige Zein Chhad aus Syrien kämmte sich für das Pressefoto schnell noch die Haare.

Falls es dem Vater gelinge, die Kinder nach Syrien zu bringen, seien deutschen Behörden die Hände gebunden. Denn dort gelte ein anderes Sorgerecht, so Rentmeister auf Nachfrage unserer Zeitung. Auch ohne Reisepapiere scheint es dem Vater bereits gelungen zu sein, die Kinder ins Ausland zu bringen. „Wir haben in der EU offene Grenzen und da ist es auch für syrische Flüchtlinge keine Schwierigkeiten aus Deutschland auszureisen“, so Rentmeister. Petra Bosse

 

von -
0

Sattelzug kollidiert mit Mittelschutzplanke

Münster_A 31_Gem. Dorsten (ots). Gegen 20 Uhr befuhr ein 52-jähriger aus Gronau mit seinem Sattelzug die A 31 in Richtung Bottrop. Vermutlich durch eine plötzliche Lenkbewegung verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr nach links über beide Fahrstreifen und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

 

Der 52-jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Sattelzugmaschine mit Kühlauflieger muss zur Zeit abgesichert und anschließend geborgen werden. Durch die AM Dorsten wird der Verkehr an der AS Dorsten/Lembeck abgeleitet. Der linke Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Emden musste ebenfalls gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Foto: G. Bludau

von -
0
Bilanz der Silvesternacht 2016/17 

Kreis Borken (ots) – Bilanz der Silvesternacht im Kreis Borken

Die Beamten legten 15 (Vorjahr: vier) Anzeigen nach Körperverletzungsdelikten, acht (Vorjahr elf) wegen Sachbeschädigungen und zwei (Vorjahr: fünf) nach Diebstahlsdelikten vor.

HEIMATREPORT.TV

video

0
Sechs Bewerber an der Erler Vogelstange 2017 - und nur einer ist es geworden. Wie immer. Einmal im Jahr ist in Erle Schützenfest. Eigentlich nichts...