Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Erle. In der Nacht zum Sonntag wich ein 31 Jahre alter Autofahrer gegen 03.50 Uhr auf der Rhader Straße einem Reh aus. Laut Polizeimitteilung kam dadurch von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 31-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss stand, leiten die Polizeibeamten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt bestimmen zu können.

Vorheriger ArtikelSpieletipp – Savannah Park – Tierisches Legespiel für Familien
Nächster ArtikelNeuer Wolf zwischen Reken und Haltern bestätigt
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here