shopify
stats
Tags Beiträge mit Tags "Diebstahl"

Diebstahl

von -
0

// ]]>Raesfeld (ots) – (dh) Am Dienstag, zwischen 14:40 Uhr und 16:20 Uhr, stellte eine 77-Jährige ihren Pkw auf einen Parkplatz an der Weseler Straße ab.

von -
0

Erle (ots) – (fr) In der Nacht zum Donnerstag beschädigte ein noch unbekannter Täter eine feststehende Fensterscheibe eines Firmenwagens (BMW) und konnte anschließend eine Tür öffnen. Anschließend baute er das Navigationsgerät, den Joystick und den Lenkradairbag aus und entwendete die Gegenstände, die einen Gesamtwert von ca. 5.000 Euro haben. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Der Tatort lag auf der Straße „Wehme“.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 17.09.2015 14:50 Uhr

von -
0

Borken-Marbeck – Radkappen von sieben Autos gestohlen

Borken-Marbeck (ots) – (fr) Am Mittwoch entwendeten noch unbekannte Täter zwischen 05.30 Uhr und 14.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Marbecker Straße von sieben Pkws die Radkappen. Der Parkplatz wird überwiegen durch Mitarbeiter einer gegenüber liegenden Firma benutzt. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

von -
0

Raesfeld (ots) – (dh) In der Zeit zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, 07:30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter einen grauen VW Touran im Wert von ca. 10.000 Euro. Der Pkw mit BOR-Kennzeichen stand vor einer Garagenzufahrt an der Straße „St. Sebastian“.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter Telefon 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 23.04.2014 13:01 Uhr

von -
0

Blaulicht-300x172111212111Raesfeld (ots) – (fr) In der Zeit von Dienstag, 08.00 Uhr, bis Donnerstag, 08.00 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in den Werkstattraum eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Straße Paschenvenne ein. Entwendet wurden mehrere Werkzeuge (Stihl Motorsäge und Laubbläser, AEG Flex, Bosch Bohrmaschine und Makita Schlagbohrer). Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 16.10.2014  15:07 Uhr

von -
0

Blaulicht-300x1721112121Raesfeld (ots) – (fr) In der Nacht zum Montag wurde auf der Straße Hoher Weg ein silbergrauer VW Multivan mit BOR-Kennzeichen gestohlen. Der Wert des Fahrzeugs wird mit ca. 20.000 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 30.09.2014  12:39 Uhr

von -
0

Blaulicht-300x172111212Raesfeld (ots) – (dh) In der Nacht zum Montag wurde an der Straße „Hoher Weg“ ein silberfarbener VW Multivan mit Borkener Zulassung gestohlen. Der Pkw stand verschlossen auf einem Abstellplatz des Grundstücks und hat einen Wert von ca. 21.000 Euro. Hinweise bitte an die Kripo in Borken(02861-9000).

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 29.09.2014  10:04 Uhr

von -
0

Man denkt an nichts, es wird schön gefeiert, die Brennerei Böckenhoff hatte ihre Türen weit offen und dann passiert sowas: Ausgerechnet am „Tag der offene Tür“ , wo alle gemütlich feiern und Spaß haben meinen dreiste Diebe, die Situation ausnutzen zu können getreu dem Motto:  „Tag der offenen Tür“. Das nahm wohl ein Dieb sehr genau, denn am Nachmittag stellten Mitarbeiter im Laden fest, dass sich da jemand ohne zu bezahlen die Taschen vollpackte. Und das gleich auch noch mit dem teuersten Whisky, runde 65 Euro, aus der Brennerei. Aber mal ehrlich, wer ist denn auch so doof und klaut Whisky, wenn er in einer Kornbrennerei ist?

Polizei in Erle

Kurze Zeit später reiste dann auch die hiesige Polizei mit zwei Fahrzeugen an. Wie sich rausstellte, waren wohl mehrere Täter am Werk, die  hier mal wieder dreist klauten. Zum Glück konnten die Personalien der / oder des Täters aufgenommen werden. Aber wem soll das von Nutzen sein? Niemanden, denn die Diebe werden, wie schon so häufig in Erle, anschließend wieder laufen gelassen, so dass sie gleich im nächsten Geschäft um die Ecke erneut zur Tat schreiten können.

Schöner Einstand für Dirk Böckenhoff. Was er er über unser Erle denken?
Schöner Einstand für Dirk Böckenhoff. Was soll er über unseren Ort Erle denken?

von -
0

Blaulicht-300x17211121Raesfeld (ots) – (dh) In der Zeit zwischen Dienstag, 20:30 Uhr, und Mittwoch, 06:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Diebe gewaltsam in ein landwirtschaftliches Gebäude am Vennekenweg ein. Der oder die Täter hatten dazu ein Vorhängeschloss aufgebrochen und anschließend aus der Scheune hochwertige Werkzeuge der Marken „Stihl“ und „Makita“ im Wert von ca. 6.000 Euro entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der der Kripo in Borken unter Telefon 02861-9000 zu melden.

von -
0

Erneut versuchten unbekannte Täter am Samstag den Edeka Markt in Erle zu beklauen.
Gegen 18 Uhr wurde die Kassiererin von einem Kunden nach einem bestimmten Artikel gefragt. Hilfsbereit machte sich die Frau mit dem Kunden auf die Suche in den hinteren Raum des Marktes. Dafür musste sie für einige Minuten den Kassenraum unbeaufsichtigt lassen.

IMG_1419
Auf der Flucht…

Während dessen durchsuchte ein weiterer Täter das Büro nach Wertgegenständen, und ein dritter Täter mit südländischem Aussehen, entnahm zwei Pakete Waschpulver aus dem Windfang. Eine Kundin, die vor dem Laden auf dem Parkplatz stand beobachtete das Ganze und fragte die Kassiererin kurze Zeit später, ob der Mann überhaupt bezahlt hätte. Darauf hin lief die Kassierin nach draußen und dem Dieb hinterher. Der hatte aber mittlerweile seine Kartons mit Waschpulver hinter einem Zaun in den Büschen versteckt, und suchte gemeinsam mit seinem Kollegen das Weite.

IMG_1418
Bereits mehrmals in jüngster Zeit wurde der Edeka Markt in Erle von Dieben aufgesucht. So auch am letzten Samstag in den frühen Abendstunden. „Immer wenn es hier ruhiger im Laden wird, dann kommen die Täter und versuchen uns zu beklauen,“ so Marktleiter Holger Beyer. „Ich könnte schon fast lachen, wenn das Ganze nicht so traurig wäre“, setzt Beyer hinzu, der mittlerweile echt von diesen Dreistigkeiten die Nase mehr als nur gestrichen voll hat.
Die kurze Zeit später eintreffende Polizei konnte nur noch die Anzeige aufnehmen. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Bei Johannes Böckenhoff im Gebüsch
Bei Johannes Böckenhoff im Gebüsch

Einer weitere Zeugin, die den Ablauf sowie die Täter aus ihrem Auto vom Supermarktplatz beobachte, gelang es mit ihrem Handy diese Fotos von den Tätern zu machen.

von -
0

Blaulicht-300x1721Erle (ots) – (dh) Am Sonntag schlug ein bislang unbekannter Täter in Erle gegen 14:40 Uhr an der Straße „Holten“ die Seitenscheibe eines Autos ein. Aus dem Fahrzeug, das an dem Eingangstor vor dem Friedhof gestanden hatte, wurde eine Handtasche entwendet. Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter Telefon 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 14.04.2014  09:45 Uhr

von -
0

Blaulicht-300x172Raesfeld (ots) – (dh) Am Sonntag, 02.03.2014, wurde in Erle in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr aus einem unverschlossenen Citroen eine Handtasche nebst Portmonee gestohlen. Der rote Pkw hatte auf dem Parkplatz des Reiterhofes „Erler Heide“ gestanden, als der oder die Täter ihre Chance nutzten. Die Handtasche wurde in unmittelbarer Nähe wieder aufgefunden, das Portmonee mit Bargeld und diversen Papieren jedoch war weg. Zeugen werden gebeten, sich an die Kripo in Borken (02861-9000) zu wenden.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 03.03.2014  10:05 Uhr

von -
1
Große Lücken klaffen im Spirituosenregal. Nur die teuersten Spirituosen ließen die Diebe mitgehen
Große Lücken klaffen im Spirituosenregal. Nur die teuersten Spirituosen ließen die Diebe mitgehen

Wie schon berichtet, wurden in der letzten Woche aus dem EDEKA Markt in Erle für 750 Euro Spirituosen entwendet.

Auf Grund der Berichtserstattung in der Dorstener Zeitung und auf Heimatreport meldeten sich bei Holger Beyer am nächsten Tag mehrere geschädigte Marktleiter, denen das ebenfalls passiert ist. In einem EDEKA-Geschäft in Dorsten waren es sogar Waren im Wert von 1000 Euro.

Wie die Polizei dem Erler Marktleiter mitteilte, handelt es sich hierbei um keine unbekannten Täter. Geklärt werden konnte auch anhand von Fotos, wie die Diebe die Waren aus dem Laden schmuggelten. Sie tragen auf ihren „Raubzügen“ enorm weite Jacken mit Hohlräumen, in dem sie ihr Diebesgut in den Innentaschen gut verstauen können.

Am Freitagabend legte sich Holger Beyer erneut auf die Lauer, denn er war sich sicher, dass die Täter erneut zu schlagen werden. Und prompt zu später Stunde, es war schon dunkel, geschah es wieder. Leider war Holger Beyer für eine Minute, nach stundenlanger Beobachtung unachtsam, als eine beobachtete, wie aus dem Windfang ein Mann gleich mehrere Kisten Waschpulver unbezahlt an sich nahm und verschwinden wollte. Auf die Frage der Verkäuferin wie es denn mit bezahlen sei, antwortete der Täter, dass seine Mutter dieses bereits getan hätte.

Holger Beyer nahm, als er davon erfuhr, sofort die Verfolgung auf. Dies bemerkte der Täter und versuchte sich zu versteckten. Dennoch gelang es dem Marktleiter kurze Zeit später ihn hinter einem Müllcontainer am Jugendhaus zu stellen und ihn so lange festzuhalten, bis die Polizei eintraf.

Diese nahmen lediglich nur die Personalien auf und ließen den Mann kurz Zeit darauf wieder laufen.

Interessant ist jedoch die Tatsache, warum? Angeblich weiß die Polizei von diesen Seriendiebstählen, hat aber keine handfesten Beweise, obwohl Videoaufzeichnungen und Fotos von Überwachungskameras vorliegen. Da es sich hierbei um organisierte Bandenkriminalität handelt ist genauso klar, wie, dass die/der Täter aus Dorsten-Holsterhausen kommt.

Jetzt bin ich mal neugierig, was die Pressestellen der Polizei morgen in Recklinghausen und Borken dazu zu sagen haben, denn immerhin handelt es sich hier nicht mehr nur um einen Bonbonklau für 5 Cent.

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) Bislang unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Freitag, 14.45 Uhr, und Samstag, 15.00 Uhr, einen etwa 25 cm hohen weißen Porzellanengel von einem Kindergrab auf dem Friedhof an der Leinenweberstraße. Die Polizei sucht Zeugen. Wer Hinweise zu der entwendeten Figur oder den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der Kripo Borken 02861-9000.

 

 

von -
0

Schermbeck (ots) – Unter dem Vorwand, den Kamin überprüfen zu müssen, gelangten zwei Unbekannte in das Haus einer 71-Jährigen. Während sie mit einem der Fremden in den Keller ging, begab sich der andere auf den Dachboden. Nachdem die Männer das Haus verlassen hatten, stellte die Seniorin fest, dass Schmuck und Bargeld gestohlen worden waren.

 

 

Beschreibung:

1. 20 – 30 Jahre alt, schlank, dunkelblonde Haare, Brillenträger; Arbeitskleidung (u.a. schwarze Hose).

2. 25 – 35 Jahre alt, schwarze kurze Haare, gleiche Bekleidung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 14.12.2012  12:38 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (dh) In der Nacht zum Montag, 10.12.2012, brachen bisher unbekannte Täter am Südring einen Pkw der Marke BMW auf und bauten das Lenkrad fachmännisch aus. Der Wert der Beute wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht zu Montag im Bereich des Südrings verdächtigte Beobachtungen gemacht? Hinweise werden an das zuständige Kriminalkommissariat in Borken unter der Rufnummer 02861-9000 erbeten.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 11.12.2012  08:37 Uhr

Schermbeck (ots) – Nachdem am 06.11.2012 (Di.) ein zunächst unbekannter Mann einer gehbehinderten 53-jährigen Frau aus Schermbeck während des Einkaufs an der Mittelstraße das Portmonee aus dem Rollator entwendet hatte, ermittelten Kriminalbeamte mit Hochdruck nach dem skrupellosen Täter.

Dieser konnte mittlerweile anhand der Fotos einer Überwachungskamera eines Geldautomaten überführt werden. Es handelt sich um einen 29-jährigen Bulgaren ohne festen Wohnsitz in Deutschland, der bereits mehrfach im Raum Ruhrgebiet wegen ähnlicher Taten ausgefallen war. Nach Vernehmung führten ihn die Ermittler einem Richter vor, der Untersuchungshaftbefehl erließ.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 03.12.2012  14:23 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (fr) In der Nacht zum Dienstag gelangten bislang unbekannte Täter durch eine unverschlossene Gartentür an die Rückseite eines Wohnhauses an der Franz-Hitze-Straße. Da auch die Terrassentür unverschlossen war, konnten der oder die Täter ohne Schwierigkeiten in das Haus eindringen. Entwendet wurden Schmuck, eine Geldbörse und eine Handtasche.

Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 24.07.2012  10:57 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) Im Zeitraum zwischen dem 12. Juli und dem 16. Juli entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Baustellengelände an der Straße Löchte das etwa 30 m lange Stromkabel eines Baukrans. Der Wert wurde mit etwa 500 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 17.07.2012  13:20 Uhr

von -
0

Raesfeld (pd). Am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr konnte ein Zeuge auf der Straße Ährenfeld einen Diebstahl vereiteln. Der aufmerksame Zeuge beobachtete einen Mann, der vom Gelände eines Getränkehandels sechs Gas-Pfandflaschen aus einem Metallcontainer in den Kofferraum eines Pkw legte. Dabei hatte der Mann eine weiße Einkaufstasche über den Kopf gezogen. Der Zeuge informierte die Polizei und hielt den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Gegen den 51-jährigen Mann aus Reken wurde eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls gefertigt. Nach der Überprüfung seiner Personalien durfte er seine Fahrt fortsetzen.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 05.07.2012  10:38 Uhr

 

von -
0

Schermbeck (ots) – Am Mittwoch gegen 16.00 Uhr befand sich ein 17-jähriger Schermbecker in der Innenstadt. Er ging mit einem Freund über die Schustergasse oder Georgstraße in Richtung Mittelstraße. Ein bislang Unbekannter, der den beiden entgegen kam, schlug dem 17-Jährigen unvermittelt gegen die Brust und entriss ihm das Handy. Danach flüchtete der Räuber in Richtung Georgstraße bzw. der Straße Hinter der Mauer.

Beschreibung:
Ca. 20 Jahre alt, ca. 190 cm groß; bekleidet mit einem dunklen Pullover und einer Jeanshose, er trug eine dunkle Baseballkappe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 28.06.2012  07:48 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – In der Zeit von Samstag, 21.15 Uhr, bis Sonntag, 02.50 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter auf dem Gelände eines Autohauses fünf Pkws der Marke VW auf. Entwendet wurden Navigationsgeräte. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 03.06.2012  15:18 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – In der Nacht zu Samstag brachen unbekannte Täter sechs Pkw, die an der Birkenstraße und den Straßen Marellenkämpe, Kinskamp und Kapellenweg abgestellt waren, auf. Die Einbrecher erbeuteten Radios, Navigationsgeräte sowie persönliche Gegenstände.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 10.03.2012  13:52 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – In der Nacht zu Samstag schlugen unbekannte Täter an mindestens vier Pkw, die im Ortsteil Gahlen abgestellt waren, die Scheiben ein. Aus den Fahrzeugen entwendeten die Diebe die eingebauten Radios.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 28.01.2012  21:18 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – In der Nacht zum Dienstag wurden in Raesfeld zwei Pkw aufgebrochen. Auf der Grafenstraße und dem Linnenweg schlugen die bislang unbekannten Täter an den Fahrzeugen jeweils eine Scheibe ein und entwendeten die Radios aus der Mittelkonsole. Die Höhe des Gesamtschadens wurde mit mehr als 1.000 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 25.01.2011  13:31 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – Im Verlauf des vergangenen Wochenendes schlugen noch unbekannte Täter an vier an der Paß- und der Kirchstraße sowie dem Steinbergweg geparkten Pkw je eine Scheibe ein und stahlen aus dem Fahrzeuginnern die Autoradios.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 23.01.2012  14:55 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – In der Nacht zum Donnerstag wurden auf dem Gelände einer Tankstelle am Vennekenweg die Geldschächte der Staubsaugerautomaten aufgebrochen. Die bislang unbekannten Täter entwendeten das Münzgeld und hinterließen einen Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Kripo Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 15.12.2011  11:10 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – Am Donnerstag, im Zeitraum zwischen 01.00 Uhr und 07.30 Uhr, wurde auf der Schulstraße ein Pkw aufgebrochen und das Radio entwendet. Der Gesamtschaden wurde mit mehreren hundert Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 24.11.2011  15:30 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – Im Zeitraum zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen entwendeten bislang unbekannte Täter von dem Gelände eines Händlers für Reisemobile an der Straße Schwietering einen Wohnwagen der Marke Knaus Tabbert/Puccini. Der grau/creme/beigefarbene Anhänger besaß einen Fahrradträger, der auf der Zugdeichsel befestigt war. Der Wert des Fahrzeugs wurde mit mehr als 30.000 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Kripo Borken 02861-9000 entgegen.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 13.10.2011  09:17 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – In der Zeit von Montag, 22.00 Uhr, bis Dienstag, 06.45 Uhr, stahlen bislang unbekannte Täter ein schwarz-grünes Quad der Marke Jingling. Das Fahrzeug war geparkt vor einem Wohnhaus an der Paßstraße und ist auf das Kennzeichen: WES-X485 zugelassen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 11.10.2011  09:48 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – Im Verlauf der Nacht zu Samstag stahlen bislang unbekannte Täter an fünf Pkw die Radkappen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich ausnahmslos um Pkw der Marke VW, die auf der Eschen-, Ahorn- und Birkenstraße geparkt standen. In einem Fall fanden eingesetzte Polizeibeamte das Diebesgut in Tatortnähe auf. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 10.09.2011  16:51 Uhr

Im Zeitraum vom 21.07.2011, 17.30 Uhr bis zum 22.07.2011, 07.00 Uhr überkletterten Unbekannte den Zaun eines Firmengeländes in einem Gewerbegebiet im Bereich Im Heetwinkel.

Vom Gelände wurden Edelstahlstücke, sowie ein als Blumenkübel genutzter Kupferkessel entwendet.

Hinweise bitte an die Polizeiwache in Dinslaken. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Tel.: 0281 / 107-0

von -
0

Schermbeck (ots) – Von Montag, 16.00 Uhr, bis Mittwoch, 16.00 Uhr, entwendeten Unbekannte einen schwarzen Audi A4 mit dem Kennzeichen FRI-RH 144. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz neben dem Forsthaus Freudenberg abgestellt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 14.07.2011  08:27 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) In der Nacht zum Montag entwendeten bislang unbekannte Täter ein etwa 50 m langes Stromkabel vom Festplatz an der Marbecker Straße. Das Kabel diente zur Stromversorgung des Festzeltes und wurde durch die Diebe zum Abtransport mehrfach zerlegt. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Borken unter 02861-9000 entgegen.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 12.07.2011  10:39 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) Im Zeitraum zwischen Samstag, 14.00 Uhr, und Montag, 09.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter insgesamt 17 Gerüstbauteile von einem Lagerplatz an der Straße „Osterholten“. Der Gesamtwert wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben. Die Polizei sucht Zeugen. Wer Beobachtungen machen konnte meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat in Borken unter 02861 – 9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 28.06.2011  14:02 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) Am Samstagnachmittag, im Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 14.20 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Friedhofs am Linnenweg in einen geparkten Pkw eingebrochen. Aus dem Fahrzeuginnenraum entwendeten die Einbrecher eine Handtasche mit diversen Papieren und einer Geldbörse. Der Gesamtschaden wurde mit mehreren hundert Euro angegeben. Hinweise bitte an die Kripo in Borken unter 02861 – 9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 16.05.2011  13:37 Uhr

von -
0

Schermbeck (ots) – In der Nacht zum Samstag (26.03.) schlugen bislang unbekannte Täter eine Scheibe eines PKWs ein, der an der Eschenstraße geparkt stand. Aus dem Inneren stahlen die Täter ein Navigationsgerät der Marke Medion. Polizeiliche Ermittlungen führten nun zu zwei 20 und 21 Jahre alten Schermbeckern, die bei ihrer Vernehmung zugaben, das Navigationsgerät gestohlen und weiterverkauft zu haben. Auf die beiden Tatverdächtigen wartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: KPB Wesel, Pressestelle
Stand: 29.04.2011  14:11 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) In der Nacht zum Montag wurden von einem Firmengelände am Vennekenweg durch bislang unbekannten Täter drei Anhänger entwendet. Die Anhänger der Marke Barthau waren übereinander gestapelt. Die Diebe brachen vermutlich das Kastenschloss des unteren Hängers auf und hängen ein Zugfahrzeug an. Der Gesamtschaden wurde mit mehreren tausend Euro angeben. Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu den Tätern machen oder konnte in der Tatnacht so ein auffälliges Gespann beobachten? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 18.04.2011  13:37 Uhr

von -
0

Raesfeld (ots) – (pl) In der Nacht zum Samstag wurde durch bislang unbekannte Täter ein Pkw auf der Schermbecker Straße, auf dem Parkplatz der Alten Mühle, aufgebrochen. Drei Autofenster sind eingeschlagen worden. Die Einbrecher entwendeten das Autoradio, sowie  Verstärker-Boxen aus dem Kofferraum.

Die Höhe des Gesamtschadens wurde mit mehr als tausend Euro angegeben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Borken 02861-9000.

Quelle: KPB Borken, Pressestelle
Stand: 21.03.2011  10:15 Uhr

HEIMATREPORT.TV

video

0
Sechs Bewerber an der Erler Vogelstange 2017 - und nur einer ist es geworden. Wie immer. Einmal im Jahr ist in Erle Schützenfest. Eigentlich nichts...