Drei Löschzüge probten gemeinsam den Ernstfall in Schermbeck

Am Samstagabend stand für den Löschzug Erle die geplante Gemeinschaftsübung der Löschzüge Dorsten-Rhade LZ 4 und dem Löschzug Altschermbeck an.

Um die nachbarschaftliche Zusammenarbeit zu stärken, hatten sich vorher Martin Wilsing (LZ Altschermbeck), Jörg Wachtmeister (LZ Erle) und Svenka Mechlinski (LZ Rhade) mehrfach zusammengesetzt, um ein Szenario zu inszenieren, bei dem alle Löschzüge sich gegenseitig bei der Arbeit unterstützen müssen.

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck

Rund 70 Einsatzkräfte beteiligten sich, um die Arbeit der Löschzüge zu üben und die Kameradschaft zu festigen, an der Übung auf dem ländlichen Anwesen der Familie Schulte-Huxel auf dem Gemeindegebiet Schermbeck.

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck

Das Szenario lautete: Scheunenbrand mit mehreren vermissten Personen mit weiterer Brandausweitung.

Wie Jörg Wachtmeister berichtet, stand nicht nur die Rettung der vermissten Personen im Fokus, sondern auch im weiteren Verlauf der Übung die Brandbekämpfung. Erschwerend kam hinzu, so Wachtmeister, dass das Löschwasser über eine lange Wegstrecke gefördert werden musste.

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck

Der Einsatz wurde in drei Abschnitte unterteilt, die Menschenrettung, die Brandbekämpfung, die Wasserförderung über lange Wegstrecke und mittels eines weiter entfernten Hydranten. Hier war eine klare Absprache der Zug- und Gruppenführer der einzelnen Löschzüge erforderlich, die dann eine schnelle Hilfe gewährleiten konnten.

Es wurden insgesamt knapp 750 Meter Schläuche ausgelegt. Vier Angriffstrupps im Innenangriff sorgten für die Menschenrettung und Brandbekämpfung, während weitere Trupps sich um die Brandbekämpfung von außen kümmerten.

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck

Gute Zusammenarbeit

„Seit Jahren pflegen wir eine gute Zusammenarbeit zu anderen Feuerwehren, auch über die Gemeindegrenze hinaus. Dadurch haben wir einen guten Kontakt zum Löschzug Altschermbeck (Kreis Wesel) Löschzug Dorsten-Rhade, dem Löschzug-Holsterhausen (Kreis Recklinghausen).

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck

Nach erfolgreicher Übung mit mehr als 70 Teilnehmern, wurde die Nachbesprechung durchgeführt und der Abend fand sein Ende bei gemütlichem Grillen im Gerätehaus Altschermbeck.

Petra Bosse/Fotos: Feuerwehr

Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck
Feuerwehrübung Löschzüge Erle, Rhade und Altschermbeck



Vorheriger ArtikelEine unterhaltsame Führung – Heute machen wir Blau
Nächster ArtikelFDP Raesfeld – Plakat-Aktion zur Europawahl
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here