Es gibt noch Karten für folgende Veranstaltungen: Freitag, 14. 02. um 19.00 Uhr, Samstag, 15. 02. um 19.00, Sonntag, 16. 02. um 17.00 Uhr Donnerstag, 20. 02. um 19.00 (Altweiber – nur Frauen), Freitag, 21. 02. um 19.00. Der Samstag, 22.02.  ist ausverkauft.

RAESFELD (pd). echs mal Karneval für jedermann bei Brömmel-Wilms in Erle – Tanz-, Show und Wortbeiträge, ausgestaltet mit Licht, Musik- und Toneffekten.

EAV- Frauen machen keine Pause. Sie geben den Leuten nur Zeit sich zu erholen. Darum gehen sie nur jedes 2. Jahr mit ihrer Show auf die Bühne.

Aktuell 13 Erler Frauen verwandeln sich in urige und schräge Typen, kommentieren, zugegeben manchmal etwas frech, mit spitzer Zunge und aus ganz spezieller Sicht die aktuellen Ereignisse, zwischenmenschliche Beziehungen und das ein oder andere Mißgeschick der „Dorfprominenz“.

Karneval EAV
Gelungener Start – Premiere der Erler Allgemeinen Verunsicherung im Saal von Brömmel-Wilms mit tollen Sketchen, Tänzen und Comedy.

Wer aber jetzt denkt, man lehnt sich gemütlich zurück und hört sich lediglich lustige Vorträge an, der irrt und zwar gewaltig. Wer einen gesunden Humor besitzt und auch mal über sich und die Welt lachen kann, der ist goldrichtig bei der EAV. 

Der Focus liegt auf Spaß und Show – weshalb das karnevalistische Protokoll, wie Prinz und Prinzessin, Hofmarshall, Elferrat, Karnevalsorden und „Tätätä“ gestrichen sind. Tanz-, Show und Wortbeiträge, ausgestaltet mit Licht, Musik- und Toneffekten lassen keine Langeweile aufkommen.

EAV 2020

Und zwischendurch: Unterhaltung mit Musik, weshalb der ein oder andere der Bewegungsfreiheit wegen auf den Stuhl steigt. Spaß auf der Bühne und im Saal. Und der Zuschauer ist mittendrin, Kommentare und Zwischenrufe werden da schon mal ins Programm aufgenommen, denn im kleinen Saal kann sich keiner so recht verstecken.

Das Programm für beiderlei Geschlecht mit Garantie auf Kurzweil in Text, Tanz und Gesang findet statt: im Saal Brömmel-Wilms, Schermbecker Str. 20, Raesfeld-Erle am:

14. Februar 2020, 19.00 Uhr             20. Februar 2020, 19.00 Uhr (Altweiber: nur für Frauen)

15. Februar 2020, 19.00 Uhr             21. Februar 2020, 19.00 Uhr

16. Februar 2020, 17.00 Uhr             22. Februar 2020, 19.00 Uhr

Der Vorverkauf findet statt:

Sonntag, 19. Januar 2020, 11.00–13.00 Uhr bei Brömmel-Wilms, Schermbecker Str. 20, Raesfeld-Erle. Ab 20. Januar 2020 können Karten zum Preis von 12,00 Euro im Kiebitzmarkt, Schermbecker Str. 1, Raesfeld-Erle zu den üblichen Geschäftszeiten erworben werden.

Die EAV:

Ulrike Heidermann (Sprecherin), Sandra Hessling, Madita Nagel, Petra Grömping, Petra Haasler, Lena Wachtmeister, Nicole Kölking, Marlies Schulze-Hilbt, Elke Mohr, Karin Schulte-Kellinghaus, Melanie Schäfer, Eva Grömping, Monika Heidermann-Grewing.

Vorheriger ArtikelVolksbank Erle wächst weiter
Nächster ArtikelSilvesterschüler erhalten Sportabzeichen
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here