Tödliche Verletzungen hat ein Motorradfahrer am Dienstag in Borken bei einem Unfall erlitten.

Der 20-Jährige war gegen 15.00 Uhr auf der B67 in Richtung Borken unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen war er kurz vor der Abfahrt zur B70 in Schlangenlinien gefahren, auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem entgegenkommenden Lkw eines 42-jährigen Stadtlohners zusammengeprallt.

Der Borkener verstarb noch an der Unfallstelle. Die B67 bleibt für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Vorheriger ArtikelTausend Gründe, um Gründungsgenosse zu werden
Nächster ArtikelDie Junge Münsterländer Friedensherde ist jetzt komplett
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here