Raesfeld – Radfahrer und Fußgänger nach Zusammenstoß verletzt

In der Nacht zum Sonntag verletzten sich ein 23-jähriger Radfahrer und ein 29-jähriger Fußgänger (beide aus Raesfeld) gegen 03.15 Uhr bei einem Zusammenstoß auf der Dorstener Straße zwischen Raesfeld und Erle.

Dabei erlitt der 29-Jährige laut Polizeibericht leichte Verletzungen. Nach Angaben des Fußgängers und dessen beiden Begleiter sei der Radfahrer ihnen auf dem gemeinsamen Fuß-/Radweg ohne Licht entgegen gekommen. Da dieser nach dem Sturz nicht ansprechbar war, wurde der Rettungsdienst informiert.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass beide Unfallbeteiligten deutlich alkoholisiert waren und das Vorderlicht des Fahrrades nicht funktionierte. Im Krankenhaus entnahm ein Arzt dem 23-Jährigen eine Blutprobe.

Vorheriger ArtikelNadine Heselhaus SPD kandidiert als Landratskandidatin
Nächster ArtikelVerschmelzung beider Volksbanken laufen auf Hochtouren
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here