Wilhelm Korth von der CDU machte eine Tour durch Raesfeld

Auf Wahlkampftour in Raesfeld und Erle war am Donnerstag der CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth. Er kam auf Einladung des CDU-Ortsbands Raesfeld-Erle-Homer

Der Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth besuchte am Donnerstag zusammen mit Mitgliedern des CDU – Ortsverbandes Raesfeld die Feuerwehr in Erle und das zukünftige Restaurant und Hotel Lieb & Wert in Raesfeld. 

Er informierte und tauschte sich gemeinsam mit der CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Dr. Sarah Gößling, Bürgermeister Tesing sowie Mitgliedern des Ortsverbandes über anstehende Projekte in der Gemeinde aus.

Wilhelm-Korth-CDU-in-Raesfeld

Löschzug Erle

In Erle konnte sich der Politiker Einblicke der Feuerwehr, Löschzug Erle verschaffen. Wie bereits berichtet, soll noch in diesem Jahr mit der Sanierung und dem Umbau des Gerätehauses des Löschzugs Erle begonnen werden. Gemeindebrandmeister André Szczesny und Jörg Wachtmeister sowie Frank Prochnow vom Löschzug Erle begleiteten den Politiker durch das Feuerwehrgerätehaus Erle. Sie beschrieben die notwendigen Veränderungen, die jetzt, mit den vom Land NRW bereitgestellten Fördermitteln, umgesetzt werden können.

Wilhelm-Korth-Feuerwehr-Raesfeld
Besuch bei der Feuerwehr Raesfeld, Löschzug Erle ©CDU

Eine starke Feuerwehr

Das Land NRW beteiligt sich an den Kosten des Umbaus mit 206.000 Euro. „Eine starke Feuerwehr vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil einer sicheren Gemeinde. So freue ich mich sehr, dass das Land NRW den Umbau der Feuerwehrstation in fördert, um für eine vernünftige Ausstattung der Feuerwehr zu sorgen“, so Korth.

Hotel-Lieb-und-Wert-Raesfeld
Kurz vor der Eröffnung steht das Hotel und Restaurant in Raesfeld Lieb & Wert ©CDU

Wiederbelebung Hotel und Restaurant Lieb & Wert

Den zweiten Stopp machte die Gruppe am ehemaligen Landhaus Keller, welches in Kürze neu eröffnet wird. Hier konnte sich der Politiker direkt vor Ort ein Bild von der Wiederbelebung und den Baufortschritt des Hotel-Restaurant Lieb & Wert in Raesfeld machen.

Vorheriger Artikel3.655 Euro Spende für die Feuerwehr im Swisttal
Nächster ArtikelGeführte Tour durch die Üfter Mark
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein