Bummeln und Schummeln beim Roten Kreuz

Borken (drk-press). Schon rund dreieinhalb Stunden vor der Eröffnung sicherten sich einige Kinder den besten Standplatz: Der vierte Kinder- und Jugendtrödelmarkt des Roten Kreuzes im Kreis Borken war mit gut 30 jungen Standbetreibern erneut ein voller Erfolg.
Bei bestem Flohmarktwetter bummelten und schummelten viele Besucher über den Markt. Das Angebot der privat angebotenen ausrangierten Artikel war reichlich: Tretroller, Kinderfahrräder, Barbiepuppen, Kinderbücher, CDs, alte Handys, Spielzeugtrecker, Oldtimerautos, Plüschbären, Puppenwagen – und viel mehr. Standgebühren mussten nicht gezahlt werden.

Vierter Kinder- und Jugendtrödelmarkt vor dem Sozialkaufhaus KARO in Borken an der Röntgenstraße 6: Flohmarkt-Atmosphäre für junge Verkäufer und Käufer. Foto: DRK / and
Vierter Kinder- und Jugendtrödelmarkt vor dem Sozialkaufhaus KARO in Borken an der Röntgenstraße 6: Flohmarkt-Atmosphäre für junge Verkäufer und Käufer. Foto: DRK / and

Auch das Team des integrativ geführten „Café Henry“ – in dem Menschen mit und ohne Handicap arbeiten – hatte alle Hände voll zu tun. Gefragt waren vor allem Erfrischungsgetränke, aber auch Gegrilltes und Waffeln mit Puderzucker oder Sahne für die Kleinen. www.DRKBorken.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here