Das neue Klettergerüst der Kita St. Silvester in Erle ist fertig.

Damit das neue  Spielgerät erst möglich gemacht werden konnte,  beteiligte sich der Förderverein an die Erstellung mit 10.000 Euro. 2.500 Euro legte die Volksbank Erle als Spende dafür oben drauf.

Tag der offenen Tür Kita St. Silvester Erle
Vertreter der Volksbank Ralf Steiger (l.) und Michael Weddeling überreichten am Dienstag der Kita einen Spendenscheck.  Foto: privat

Spannende Herausforderungen

Das neue Klettergerüst bietet den Kindern viele spannende Herausforderungen. Ebenso die Matschstraße, wo mit Naturmaterialien reichlich „Matschsuppe“ gekocht werden.

Um das neu gestaltete Außengelände vorzustellen, lädt das Kita-Team am Samstag, 13. Oktober von 14 bis 17 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ alle interessierten Eltern und Bürger ein.

Für Unterhaltung an diesem Tag sorgen unter anderem eine Hüpfburg, Außengroßspiele, Kastanienbad, Kinderschminken und eine Kreativ-Werkstatt.

Für das leibliche Wohl ist neben mit Grillwürstchen und kalten Getränken gesorgt. Wer möchte kann sich an diesem Tag noch eine leckere Matschsuppe von den Kindern kochen und servieren lassen.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelFanfarencorps Raesfeld qualifizierte sich
Nächster ArtikelSchulwegüberwachung in Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here