Fanfarencorps Raesfeld präsentiert sich auf Landesmeisterschaft

Bei der Landesmeisterschaft für Fanfarenzüge in Dorsten holte das Fanfarencorps Raesfeld in den Klassen „Naturton Senioren“ und „Naturton Junioren“ 86 und 76 Punkte.

(pd). Das Gesamtcorps wurde damit zweiter in der Gesamtwertung und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft 2019 in Osnabrück.

Fanfarencorps Raesfeld in Dorsten

Auf dem Gelände der Zeche Leopold wurden dort vor den Augen und vor allem Ohren der Wertungsrichter sowie zahlreichem Publikum unter anderem die Konzertstücke „Königsfanfare“ und „A la Carte“ von Hermann Discherl vorgetragen.

„Besonders freuen wir uns darüber, dass unsere Jugend so erfolgreich abgeschnitten hat. Auch wenn es diesmal nicht für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft gereicht hat, zeigt uns das, dass wir mit der Gestaltung unserer jugendmusikalischen Ausbildung vieles richtig machen.“, freut sich der stellvertretende Vorsitzende Christian Stolbrink.

Vorheriger ArtikelErster Weltkrieg – Ausstellung im Heimathaus Erle
Nächster ArtikelTag der offenen Tür in der Kita St. Silvester Erle
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here