Am Samstag, 30.10. findet von 15:00-17:00 Uhr der Spielzeugmarkt in der Julia-Koppers-Gesamtschule, Zum Michael 10, in Raesfeld statt.

In diesem Jahr übernehmen erstmals der Förderverein der Kita St. Martin Raesfeld und der Förderverein der Kita St. Michael Raesfeld, die Organisation.

Verkauft werden Spielzeug jeglicher Art, Bücher, CD’s, Puzzle, Spiele, Kinderfahrräder, -sitze, Trettraktoren, Puppen, Roller usw.

Die Abgabe der Sachen ist am Samstag, 30.10. von 9:00-11:00 Uhr. Alle Gegenstände müssen mit Kunden Nr. und Preis ausgezeichnet sein. Spiele und Puzzle müssen vollständig und gut verschlossen sein.
Der Verkaufserlös bzw. nicht verkauftes Spielzeug können abgeholt werden am Sonntag, 31.10. von 11:30-12:00 Uhr.

10% des Verkaufserlöses kommen den beiden Fördervereinen und somit den Kindern aus den Kitas zugute. Weitere Infos und die Ausgabe der Kundennummern können per E-Mail an [email protected] eingeholt werden.

Für die Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Hygienemaßnahmen.

Vorheriger ArtikelBoxer Fiete fährt zur Deutschen Meisterschaft
Nächster ArtikelBuntes Treiben beim Herbstfest auf der Erler Babywiese
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here