Einen fröhlichen Altweibertag feierten die Bewohner im Seniorenhaus St. Martin. Natürlich durften auch die männlichen Bewohner der Veranstaltung beiwohnen und hatten sichtlich viel Spaß, zu den Klängen  aus der Drehorgel, gespielt von Reinhard Kipp, zu schunkeln und zu singen. Die Raesfelder Seniorengemeinschaft führte kleine Sketche auf und sorgte damit für einen geselligen  und gelungenen Nachmittag getreu dem Motto -Alte Weiber außer Rand und Band-.

Nicht zu vergessen die vielen freiwilligen Helfer, die wieder einmal mehr mit ihrer Anwesenheit an diesem Tag mit dazu beitrugen, dass niemand der Bewohner einsam und alleine in der Ecke saß.

Und hier noch ein kleiner Film von der Veranstaltung.

Vorheriger ArtikelHeimatvereinsvorsitzende Maria Leister verabschiedet sich
Nächster ArtikelRosenmontagsumzug Raesfeld 2009
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here