Raesfeld (pd). Am Samstag, den 7. März findet wieder der Kinderkleidermarkt statt, der von der kfd veranstaltet wird.

Verkauft wird gut erhaltene Kinderkleidung in den Größen 50-176 und Umstandsmode, Babyzubehör sowie Kinderwagen und Autositze. Außerdem Fahrzeuge und Fahrräder/Fahrradsitze, sowie Spielzeug.

Neuwertige Kinderwagen

Für alle werdenden Eltern sei darauf hingewiesen, dass sehr oft schöne und fast neuwertige Kinderwagen zu einem fairen Preis angeboten werden. Leider ist die Nachfrage meist gering, vielleicht weil viele dies nicht wissen.

Gerade Kinderwagen sind meist eine teure Anschaffung und werden nur eine kurze Zeit gebraucht. Auf der Facebook-Seite werden am Vorabend des Kleidermarktes Eindrücke des aufgebauten Marktes und auch der abgegebenen Kinderwagen und Buggies veröffentlicht.

Aus den Kinderschuhen wächst man schnell raus

Damit können sich Interessenten einen ersten Eindruck verschaffen. Dazu einfach bei Facebook nach Kinderkleidermarkt Raesfeld suchen. Fast jeder kennt das, kaum sind neue Kinderschuhe gekauft, schon sind sie zu klein oder nicht mehr dem Wetter angepasst.

Daher können zum ersten Mal in diesem Jahr auch neuwertige Schuhe angeboten werden. Das Kleidermarkt-Team weist darauf hin, dass darauf geachtet wird, dass diese auch wirklich neuwertig sind. Ebenfalls erstmalig wird auch die Möglichkeit gegeben, Kommunionskleidung und Accessoires, sowie Kommunionschuhe anzubieten und zu kaufen.

Erstmals Kommunionskleidung im Angebot

Da dies eine Premiere ist, kann leider nicht vorausgesagt werden, wie groß das Angebot in diesem Bereich sein wird. Es lohnt sich aber auf jeden Fall mal vorbeizuschauen.

Der Kinderkleidermarkt findet am Samstag, den 7. März in der Zeit von 9 bis 11.30 Uhr in der Julia-Koppers-Gesamtschule (ehemals Alexanderschule) statt.

Für Schwangere mit einer Begleitperson öffnet der Markt bereits um 8.30 Uhr. Die regulären Verkaufsnummern sind bereits alle vergeben. Allerdings gibt es noch separate Nummern für große Teile (Kinderwagen, Fahrrad, Autositz etc.) und Kommunionkleidung. Weitere Informationen gibt es unter www.kinderkleidermarkt-raesfeld.de oder auf der Facebook-Seite.

Vorheriger ArtikelPrinzenfrühschoppen und Meriten-Medaille 2020
Nächster ArtikelRasender Reporter im Ruhestand – HT Tünte
avatar
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here