Rasender Reporter HT im Ruhestand. Hermann Tünte, ehemaliger Mitarbeiter der Borkener Zeitung mag es mittlerweile gemütlich.

Seinen Mercedes hat der Rentner seit einigen Wochen gegen einen E-Scooter ausgetauscht.

Nicht ganz freiwillig allerdings, wie Tünte sagt. „Im August hatte ich einen Unfall. Eine Windbö erfasste mich auf meinem Fahrrad und ich schlug mit dem Kopf gegen einen Laternenmast“. Dabei habe er, wie Tünte sagt, bekannt unter seinem Borkener Zeitungskürzel auch als HT, sein linkes Augenlicht verloren. Seitdem verzichtet der 80-jährige Raesfelder aus Sicherheitsgründen nicht nur aufs Autofahren, sondern auch auf sein E-Bike.

Rasender Report Hermann Tünte

Autokennzeichen – HT 1

Das nahmen seine Kinder zum Anlass und schenkten ihm einen schicken, leuchtend blauen E-Scooter zum Geburtstag im November. Besonders freut sich Tünte darüber, dass er nun auch sein ehemaliges Autokennzeichen – HT 1 vom Straßenverkehrsamt erwerben konnte.

„Das ist eine tolle Sache, so ein Scooter, der heute mein Mercedes ist. Damit bin ich flexibel und komme dadurch an die frische Luft und kann Land und Leute erkunden“.

Zweimal am Tag tuckere er mit seinem fahrbaren Untersatz, welches bis zu 18 km/h Leistung hat, durch die Gemeinde. „Die nutze ich so gut wie aus, denn ich möchte ja schließlich nicht geblitzt werden“, sagt Tünte und lacht.

Petra Bosse

Vorheriger ArtikelRaesfelder Kinderkleidermarkt
Nächster ArtikelFamiliäre Auseinandersetzung eskalierte
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here