Fahrer konnte ermittelt werden

Raesfeld (ots). Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstag nach dem Einkaufen eine Autofahrerin in Raesfeld: Als die Hamminkelnerin gegen 16.20 Uhr zu ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Straße Am Rathaus zurückkehrte, fand sie es beschädigt vor.

Der Verursacher hatte sich entfernt. Die Polizei konnte dank eines Zeugen einen 86-jährigen Raesfelder als Fahrer ermitteln, der nun mit einem Strafverfahren rechnen muss.

Der an den beteiligten Fahrzeugen entstandene Sachschaden beträgt circa 2.200 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here