Raesfeld (ots). Ein Autofahrer ist am Donnerstag in Raesfeld gegen einen Radfahrer geprallt. Der Raesfelder zog sich leichte Verletzungen zu. Ein 58-Jähriger war gegen 18.15 Uhr mit seinem Wagen auf dem Helweg aus Richtung St. Sebastian kommend unterwegs. Als der Gelsenkirchener in den Kreisverkehr Hoher Weg / Helweg / Vennekenweg einfuhr, übersah er den Jugendlichen: Der 13-Jährige hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits im Kreisel befunden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here