Raesfeld – Raubüberfall auf dem Friedhof

22.11.2011, 14:27 | Raesfeld

Am Dienstagmorgen wurde auf dem Raesfelder Friedhof eine 43-jährige Frau aus Raesfeld überfallen. Die Frau nutzte den Friedhof gegen 08.00 Uhr als Abkürzung zwischen Linnenweg und An der Windmühle als sie von hinten geschubst wurde und zu Boden fiel. Der bislang unbekannte Täter entriss der 43-Jährigen die Umhängetasche und flüchtete in Richtung der Straße An der Windmühle.

Nach Beschreibung des Opfers war die flüchtige Person etwa 175 bis 180 cm groß und hatte kurze, dunkel Haare. Bei der Tatausführung war sie mit einer Jeanshose und einer dunklen Lederjacke und dunklen Schuhen bekleidet.

Hinweise bitte an die Kripo Borken 02861-9000.

Vorheriger ArtikelNeue Fakten zum Raubüberfall aus Erle
Nächster ArtikelRaesfeld – Einbruch durch DNA-Treffer aufgeklärt
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein