Neugestaltung des Kirchplatzes an der St. Silvester Kirche in Raesfeld-Erle

Pünktlich zu Weihnachten wurde der Kirchplatz rund um die St. Silvester-Kirche fertiggestellt.

Luftaufnahme-neu-gestalteter-Kirchring-St-Silvesterkirche-Erle
Der Erler Kirchring mit dem anstehenden Neubau für die betreuten Wohngruppen der Caritas. Foto: Helena Schlamann

Aus der Vogelperspektive ist besonders gut der neue rote Klinkler erkennbar, der die Kirch einrahmt. Und auch sonst, haben sich die Umbauarbeiten gelohnt. Als besonderer Blickfang ist ein Mosaik vor dem Hauptportal der St.-Silvester-Kirche gelegt worden.

Luftaufnahme-St-Silvesterkirche-Erle
Der neu gestaltete und behindertengerechte, neu gestaltete Haupteingang der St. Silvester-Kirche. Fotos: Helena Schlaman

Runde Betonfertigteile dienen als Rahmen für mehrere christliche Symbole. Handwerkskunst vom Feinsten. Insgesamt 1200 Quadratmeter Pflaster wurden rund um die Kirche verlegt, 700 Quadratmeter bleiben Grünfläche.

Film und Fotos von : Helena Schlamann

Vorheriger ArtikelHerzlichen Glückwunsch – Trauung der besonderen Art
Nächster ArtikelLandjugend Erle/Rhade räumte die Straßenränder
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here