web
analytics
6.6 C
Raesfeld
Sonntag, Mai 29, 2022
spot_img
StartRaesfeldErleLösung für ein dringendes Bedürfnis -Notaufnahme Brömmel-Wilms Erle

Lösung für ein dringendes Bedürfnis -Notaufnahme Brömmel-Wilms Erle

Raesfeld (pd). Die Situation kennt jeder: Man ist beim Einkauf oder einem Spaziergang im Ort unterwegs und „man muss mal…“. Die Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit beginnt.
In Raesfeld und Erle ist es jetzt leichter, sich zu „erleichtern“. Denn im Ortsteil Raesfeld bietet neben den bereits vorhandenen öffentlichen Toiletten im Rathaus neuerdings die Toilettenanlagen an der Friedhofshalle eine zusätzliche Möglichkeit, wenn es mal „drückt“.
Im Ortskern von Erle war es bisher sehr schwierig, ein stilles Örtchen zu finden. Das ändert sich jetzt, denn in der Gaststätte Brömmel-Wilms wird Gastfreundschaft groß geschrieben. Arno Brömmel stellt Einheimischen… [spoiler] und Besuchern seine saubere, gepflegte Toilette in der Gaststätte zur Verfügung. Das ganze natürlich ohne Kauf- oder Verzehrzwang. „Ich kenne die Problematik und habe Passanten auch schon vorher erlaubt, unsere Sanitäranlagen zu benutzen“, sagt Arno Brömmel. „Ein weiterer Vorteil ist es, dass in einer Gaststätte das „Stille Örtchen“ auch bis spät am Abend geöffnet ist.“

Als Gegenleistung erhalten sowohl die Kirchengemeinde als auch der Gastwirt einen kommunalen Zuschuss. „Wir freuen uns, dass sowohl die Pfarrgemeinde St. Martin als auch Arno Brömmel an unserem Projekt teilnehmen und der Gemeinde Raesfeld so Kosten für den Unterhalt von öffentlichen Toilettenanlagen ersparen. Ein weiterer großer Vorteil ist es, dass diese Toiletten sauber und gepflegt auf den nächsten Nutzer warten. Das kann man bei Öffentlichen Toiletten nicht immer garantieren“, so Bürgermeister Andreas Grotendorst.
Damit man die Toiletten am Friedhof und in der Gaststätte Brömmel-Wilms zukünftig gut findet, werden in den kommenden Wochen entsprechende Hinweisschilder aufgestellt.
Im Bild (von links): Hubert Nienhaus vom Raesfelder Bauamt, Bürgermeister Andreas Grotendorst und Arno Brömmel freuen sich über die gefundene Lösung. [/spoiler]

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Erler stimmen sich auf das Jubiläumsschützenfest ein

Rund 250 Schützenbrüder marschierten bei der Vorparade 2022 durch das Dorf Endlich wieder Schützenfest! Die...

Bauantrag für die Bürgergenossenschaft Erle eingereicht

Gute Nachrichten für die Genossenschaft - Bürgergenossenschaft Erle eG offiziell eingetragene Genossenschaft und Bauantrag...