Treffen im Borkener Kreishaus / Umfangreiche Tagesordnung

Kreis Borken (pd). Auf Einladung von Landrat Dr. Kai Zwicker fand jetzt in Borken eine Konferenz der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Kreis mit den Spitzen der Kreisverwaltung statt. Eine umfangreiche Tagesordnung stand bei der Sitzung im Kreishaus zur Beratung an.

So ging es unter anderem um die Planung des Kreishaushalts 2019 und die aktuelle Situation in Sachen Afrikanische Schweinepest. Zudem informierten Kämmerer Wilfried Kersting und Peter Kleyboldt, Geschäftsführer der Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland (EGW), über die aktuellen Entwicklungen bei der Umsetzung des Verpackungsgesetzes.

Im Borkener Kreishaus kamen auf Einladung von Landrat Dr. Kai Zwicker (vorne, 3. v. re.) die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit den Spitzen der Kreisverwaltung, der EGW und der WFG zusammen.
Im Borkener Kreishaus kamen auf Einladung von Landrat Dr. Kai Zwicker (vorne, 3. v. re.) die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister mit den Spitzen der Kreisverwaltung, der EGW und der WFG zusammen.

Auch Dr. Heiner Kleinschneider, Geschäftsführer der WFG für den Kreis Borken, war zu der Konferenz ins Kreishaus gekommen und berichtete zu aktuellen Fragen der Wirtschaftsförderung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here