Ein grenzüberschreitendes Buch für Menschen, die ihre Heimat und das Fahrradfahren lieben.

„Issel – Oude Ijssel – Der Fluss mit dem Knick“. Unter diesem Titel ist pünktlich zum Kappesmarkt das Issel-Buch von Doris Röckinghausen fertig geworden.

Buch von der Issel in Raesfeld von Doris Röckinghausen
Alle Beteiligten freuen sich über den Abschluss des Projekts.

Am Dienstag wurde das Werk feierlich im Rittersaal am Dienstag, mit den Projektbeteiligten, dem Fotografen Jochen Müller und der Grafikerin Doris Vogt, vorgestellt.

Geschichten von Menschen der Region

Das Buch befasst sich grenzüberschreitend mit der Region von der Quelle des Flüsschen Issel in Raesfeld, bis hin zur Mündung in die Gelderse Ijsssel in den Niederlanden bei Doesburg.
Eingebettet in dem Buch, neben Geschichten von Menschen der Region und vielen schönen Fotos, ist ein QR-Code der kompletten 125 Kilometer langen Fahrradroute ´Perlen am Fluss` von Hans Brune, Vorsitzender des Heimatvereins Raesfeld.

Buch von der Issel in Raesfeld von Doris Röckinghausen (
Hans Brune vom Heimatverein Raesfeld arbeitete die Fahrradroute aus

„Ich habe Ecken gesehen, die ich bisher noch nicht wahrgenommen habe“, sagte Bürgermeister Andreas Grotendorst. Dieser hatte vor einigen Wochen gemeinsam mit Verwaltungsangestellten, dem Ortsmarketing (OMR) und Projektbeteiligten die gesamte Route mit dem Fahrrad abgefahren.

Kind der Region

Entstanden und entwickelt sei die Idee, so Grotendorst, gemeinsam mit dem OMR und der Gemeindeverwaltung. „Wir sind der Frage nachgegangen, was wir für die Region machen, und wie wir unsere Freundschaft zu den Niederlanden in einem Projekt mit einbinden können. Das war uns wichtig“, so Grotendorst.

Er fand mit in der Autorin, als Kind der Region, schnell eine Mitstreiterin. „Das Buch präsentiert unsere Heimat und es macht Spaß in dem Buch zu blättern und zu lesen, denn jede Seite ist anders gestaltet“.

Buch von der Issel in Raesfeld von Doris Röckinghausen (
Obwohl in Erle aufgewachsen, habe Röckinghausen die Issel in und um Raesfeld vorher kaum gekannt, da sie ja auch eher versteckt sei. Dies sei der Grund für sie gewesen, die erste Etappe, von der Quelle bis nach Homer, eines Samstags im Herbst zusammen mit meiner Tochter und dem Hund zu Fuß zu erkunden.

Buch von der Issel in Raesfeld von Doris Röckinghausen
Blumen von Bürgermeister Andreas Grotendorst für Hans Brune, (Heimatverein), dem Fotografen Jochen Müller und der Grafikerin Doris Vogt. Grenzenüberschreitend zu Besuch im Rittersaal war Bürgermeister Mark Boumans Gemeinde Doetinchen.

„Wir sind in unseren Gummistiefeln an den Uferböschungen entlang und über Zäune geklettert und manches Mal über das Wasser gesprungen. Es passierte an diesem geraden Graben zwar nicht viel, aber ich sah die Details und begriff das System“, erinnert sich Röckinghausen wie zum Beispiel, wie das schmale Bächlein, das die Quelle verlässt, über Drainagen und Entwässerungsgräben gespeist und zusehends breiter wird.

Landschaftlich schöne Radwege und viel Natur längs des Isselradweges auf niederländischer Seite
Landschaftlich schöne Radwege und viel Natur längs des Isselradweges auf niederländischer Seite

Oder die besondere Farbe der Ackererde. Beim Aufbrechen eines harten Erdklumpens wurden rostrote Adern sichtbar – ein erster Hinweis auf die starke Eisenindustrie, die flussabwärts zwischen Isselburg und Doesburg noch folgen würde. Oder der feine weiße Sand, den die Issel schon hier mitführt, der immer wieder ausgebaggert wird und auf der Uferböschung mit Riedgras durchzogen aussieht wie kleine Nordseedünen.

An der Bärenschleuse in Hamminkeln
An der Bärenschleuse in Hamminkeln

Mit diesen ersten Eindrücken startete die eigentliche Pionierarbeit des dreiköpfigen Teams aus Coesfeld. Sie erstellen fünf Routen zum Nachradeln. „Wir fuhren so manches Mal an den Fluss und starteten von dort unsere Radtouren und besuchten die Menschen – die Münsterländer, die Niederrheiner und die Niederländer. Einige davon sind heute hier, herzlichen Dank dafür, dass Ihr alle gekommen seid“, so Doris Röckinghausen.

Buch von der Issel in Raesfeld von Doris Röckinghausen (
Sehr sehenswert, so beschreibt Bernd Romanski, Bürgermeister von Hamminkeln (mitte) das Buch von der Issel

Entstanden sei mit dem Buch nun eine herzliche Einladung an alle Flussfreundinnen und -freunde, die Issel in ihren vielen Facetten, die kulturell reiche Region und ihre liebenswerten Menschen beidseits der Grenze näher kennenzulernen.

Auf geht’s! Das Buch ist in deutscher und niederländischer Sprache erschienen und ab sofort im Bürgerbüro im Raesfelder Rathaus, im Naturparkhaus und in den örtlichen Banken erhältlich und kostet 19,90 Euro.

Isselrad von Naturpark Raesfeld bis Doesburg

Die komplette Fahrradroute von der Isselquelle bis hin zur Mündung in Doesburg gibt auf der Seite des www.heimatvereins-raesfeld.de als GPX-Datei für alle gängigen Fahrrad-Navigations-Apps (z. B. Komoot, Outdooractive usw.) zu importieren und führt direkt zur Tour.

Petra Bosse

Entlang der Issel – Buch von Doris Röckinghausen

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here