Klimawochen 2021: Kostenloses Online-Seminar zum Thema „Dachbegrünung“ am Mittwoch, 6. Oktober 2021

Gründächer als Beitrag zur Klimaanpassung – Vorteile und verschiedene Arten der Umsetzung

Kreis Borken (pd). Im Rahmen der Klimawochen 2021 bieten der Klimakreis Borken, die Stadt Borken, die Verbraucherzentrale NRW und die EnergieAgentur.NRW am Mittwoch, 6. Oktober 2021, ein kostenloses Online-Seminar zum Thema „Dachbegrünung“ an.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Sommer zunehmend trocken und sehr heiß verlaufen. Gleichzeitig gibt es immer häufiger Unwetter mit Starkregen, die Schäden an Häusern und Grundstücken verursachen und die Kanalisation überlasten. Begrünung rund ums und am Haus kann dazu beitragen, die Auswirkungen dieser Wetterextreme abzumildern und ein spürbar besseres Klima am Haus zu erreichen.

Die beiden Fachleute Katharina Koßmann und Dr. Bernd Demuth vom Projekt „Mehr Grün am Haus“ der Verbraucherzentrale NRW erläutern vor diesem Hintergrund im Online-Seminar die Vorteile von Gründächern. Zudem erklären sie, warum die Dachbegrünung eine gute Möglichkeit ist, Häuser an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Anhand anschaulicher Beispiele stellen sie verschiedene Arten der Dachbegrünung vor und beantworten Fragen zur Umsetzung, passenden Pflanzenauswahl sowie zu Pflege, Baukosten und rechtlichen Aspekten.

Vorab begrüßen Dominik Tebbe (Stadt Borken) und Rouven Boland (Kreis Borken) als Mitglieder des kommunalen Netzwerks der Klimaschutzbeauftragen im Kreis Borken die Interessierten. Dominik Tebbe wird zudem neben den fachlichen Informationen auch zu den aktuellen Fördermöglichkeiten der Stadt Borken zur Dachbegrünung berichten. Während des Online-Seminars können Fragen über den Chat gestellt werden.

Weitere Infos zum Projekt der Verbraucherzentrale unter: www.mehrgruenamhaus.de. Die Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung erfolgt unter https://www.energieagentur.nrw/klimaschutz/gruendaecher. Dabei gibt es dann auch die Zugangsdaten zu der Online-Veranstaltung.
Das digitale Seminar ist Teil der Klimawochen 2021, die vom 27.09. bis 09.10.2021 im Kreis Borken stattfinden. Innerhalb derer bieten der Kreis und die kreisangehörigen Kommunen vielfältige Aktionen und Angebote zum Thema Klimawandel zum Mitmachen an. Das Programm ist unter www.kreis-borken.de/klimawochen zu finden.

Vorheriger ArtikelNeuer Hofladen eröffnet in Erle
Nächster ArtikelSebastianschüler erkundeten den Kartoffelhof Meyering
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here