Das Ensemble „La Réjouissance“ gastiert am Sonntag, 16. Januar, im Rittersaal. Beginn ist um 17 Uhr

Das Ensemble „La Réjouissance“ hat sich 2018 aus Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln gegründet. Das Ensemble hat sich nach dem französischen Volkstanz des 18. Jahrhunderts „Réjouissance“benannt und lässt sich mit „Freude“ übersetzen.

Das Konzert auf Einladung des Kulturkreis Schloss Raesfeld findet als Teil der Reihe „Best of NRW“ statt, die ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Stiftungen ist.

In dem Konzert werden Stücke verschiedener Komponisten des 17. und 18. Jahrhunderts vorgestellt, darunter Georg Philipp Telemann, John Cristoph Pepusch und Jean-Marie Leclair.

Der Eintritt kostet für Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind, 20 Euro, für Schüler und Studenten 12 Euro.

Karten können in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld bis Freitag, 14. Januar (12 Uhr), unter Tel. 02861 681-4283 oder per E-Mail an [email protected] bestellt werden. Dort ist auch das Programmheft für die Saison 2021/22 erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here