web
analytics
16.3 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img
StartCovid-19Kein Sitzungskarneval - RCV hat alle Veranstaltungen abgesagt

Kein Sitzungskarneval – RCV hat alle Veranstaltungen abgesagt

Der Vorstand des Raesfelder Karnevals Vereins (RCV) hat sich am Freitag dazu entschlossen, alle für die laufende Session geplanten Veranstaltungen im Festzelt abzusagen.

Nach Absage der vergangenen Karnevalsession ruhten nun alle Hoffnungen der Karnevalisten auf diese Session.

Den Sitzungskarneval in gewohnter Art und Weise mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen und die Belastung der Krankenhäuser stattfinden zu lassen, könne der Verein moralisch nicht vertreten. „Zum Karneval gehören Feiern, Schunkeln, Tanzen und Zusammenstehen dazu. Das Risiko, die Gesundheit aller Beteiligten zu gefährden, ist unter Berücksichtigung der steigenden Inzidenzen – auch im Kreis Borken – zu groß2, begründet der RCV Vorsitzende Pascal Rehmann die Entscheidung“. Selbst für Geimpfte oder Genesene können Sitzungen unter Einhaltung hoher Schutzmaßnahmen wie 2 G+ nicht bedenkenlos möglichgemacht werden.

Karneval ist mehr als nur eine Party

Leicht gefallen sei dem RCV-Vorstand der Verzicht nicht, denn Karneval sei mehr als nur eine Party, so Rehmann. „Betroffen davon sind ja nicht nur die Mitglieder im Verein, sondern auch alle Menschen, die hinter Karneval stehen und diesen auch lieben. Dazu gehört auch das Prinzenpaar, dass im Vorfeld jedoch schon erahnt hat, dass es ein schweres Jahr werden wird und auf wackeligen Beinen steht“, ergänzt Rehmann. Er habe jedoch, wie der Sitzungspräsident André Schlüß auch, bis zur letzten Stunde gehofft, dass die Veranstaltungen jedoch noch stattfinden können.

RCV-Pascal-Rehmann
Pascal Rehmann, Vorsitzender vom RCV

Vorbildfunktion

Pascal Rehmann: „Wir haben als Verein eine Vorbildfunktion, nicht nur für hiesige Bürger und Bürgerinnen, sondern auch bei Auswärtigen, Kinder und Jugendlichen, die gerne an unseren Veranstaltungen, seit Bestehen teilgenommen haben“. Besonders leid tue es ihm auch für alle Künstler und der gesamten Veranstaltungsbranche, aber auch für die hauseigenen Tanzgruppen, die schon seit Wochen für ihre Auftritte geprobt hätten.  

Kulturgut in Raesfeld seit 50 Jahren

Nun hoffe Rehmann mit Blick auf die kommende Session 2022, dass dann wieder die Normalität einkehre und der RCV sein Brauchtum weiter pflegen kann. „Karneval hat einen tiefen Ursprung, orientiert sich am christlichen Kalender und ist für viele Menschen ein Stück Kulturgut. Seit 50 Jahren wird dieses Brauchtum vom RCV in Raesfeld gelebt und lebendig gehalten“, so der Vorsitzende.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Trockner am Binsenweg fing Feuer

Am Samstag gegen 16:32 Uhr kam es zu einem Brand eines Trockners am Binsenweg...

Amtliche Ergebnisse der Landtagswahl 2022 Kreis Borken

Hendrik Wüst aus Rhede, Heike Wermer aus Heek und Wilhelm Korth aus Coesfeld (alle...