Hilfsgüter aus dem Westmünsterland haben ukrainische Stadt Sarny erreicht

Europäische Solidarität: Hilfsgüter aus den Partnerkreisen Wroclaw/Breslau (Polen) und Borken haben die Ukraine erreicht

Kreis Borken (pd). „Wir freuen uns sehr: Unsere Hilfsgüter aus dem Westmünsterland haben die ukrainische Stadt Sarny erreicht“, das teilt Borkens Landrat Dr. Kai Zwicker mit. In einer besonderen Urkunde mit bewegendem Text dankt der Bürgermeister der Stadt den beiden Partnerkreisen Wroclaw/Breslau (Polen) und (versehentlich heißt es hier Stadt) Borken für die humanitäre Unterstützung.
Überlegungen für weitere Unterstützung würden derzeit angestellt, ergänzt Dr. Zwicker, denn: „Wir fühlen uns solidarisch mit den Menschen in der Ukraine, über die so viel Leid gekommen ist.“

Hilfsguter-aus--Borken-Ukraine
In einer Urkunde mit bewegendem Text dankt der Bürgermeister von Sarny für die Hilfe aus den beiden Partnerkreisen Wroclaw/Breslau und Borken. © Kreis Borken
Vorheriger ArtikelFahndungsaufruf -14 Jähriger aus Raesfeld geschlagen und beraubt
Nächster ArtikelDie ersten 20 Flüchtlinge aus der Ukraine kommen Montag in Raesfeld an
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein