Hubschrauber kam in Erle nach einem Arbeitsunfall zum Einsatz

Bei einem Sturz am Donnerstagnachmittag von einem Hausdach an der Straße Zum Ehrenmal in Erle, zog sich ein Handwerker schwere, aber keine lebensgefährlichen, Verletzungen zu.

Der Mann rutschte bei der Installation einer Photovoltaik-Anlage vom Dach und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Rettungshubschrauber-Arbeitsunfall-in-Erle
Foto: Petra Bosse

Vorheriger ArtikelBetreten der Eisflächen in Borken verboten
Nächster ArtikelKostenlos mit Bus und Bahn zur Covid-19-Impfung
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here