Gemeinde Raesfeld sucht einen neuen Beigeordneten

Der bisherige Erste Beigeordnete Martin Tesing wurde bei der Kommunalwahl zum Bürgermeister gewählt.

Seine Stelle als Beigeorndeter ist nun ausgeschrieben und soll neu besetzt werden. Dies wird ein Thema am kommenden Montag im Rat sein.

Die Stelle ist im Stellenplan der Gemeinde eingerichtet. Die Tagesordnung der Hauptausschusssitzung wird daher unter Verweis auf § 2 Abs. 2 der Hauptsatzung im Wege der Dringlichkeit erweitert.

Auswirkungen auf die Haushaltswirtschaft: Die Stellenausschreibungen werden ca. 2.000 € kosten. Mittel sind im Haushalt vorgesehen bzw. können vom Kämmerer im Rahmen seiner Zuständigkeit überplanmäßig bereitgestellt werden.

Vorheriger ArtikelFriedhof ist mehr als nur ein Ort der Trauer
Nächster ArtikelKunst und Musik im Alten Rathaus Borken mit Kulturprogramm
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein