Geld aus Ladenkasse vom Hofladen Drögenkamp entwendet – Zeugen gesucht

Raesfeld – Bargeld aus Ladenkasse sowie vier Marmeladengläser in Raesfeld entwendeten unbekannte Täter vom Hofladen am Drögenkamp

Das Motto „Selbstbedienung“ haben Unbekannte in Raesfeld kriminell ausgelegt. In einem Hofladen haben diese am Sonntag, 14.08.2022, gegen 14.35 Uhr in die Kasse gegriffen und Bargeld entwendet. Darüber hinaus ließen sie vier Marmeladengläser mitgehen.

Laut Mitteilung der Polizei Borken liegt folgende Beschreibung der Tatverdächtigen vor:

Ein etwa 25 bis 30 Jahre alter Mann, circa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß, mit Bart, dunkle Sonnenbrille, Kappe und lila Rucksack, sowie eine etwa 25 bis 30 Jahre alte Frau, korpulent, Sonnenbrille, Kappe, gelbes T-Shirt mit schwarzen Punkten.
Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Borken: Tel. (02861) 9000.

Vorheriger ArtikelErster Erler Sommermarkt kam bei den Besuchern gut an
Nächster ArtikelFreibier bei Raesfeld in Sommerlaune
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein