Rund 600 Fans kamen am Samstagabend in die Stadthalle Borken zum Nickelmann-Konzert 2018 „Da Capo“.

Seine Lieder erzählten Geschichten seines Lebens, mal überaus quirlig, mal melancholisch.

Oft waren es Texte mit viel Tiefgang und Emotionen. Und seine Fans stimmten lautstark mit ein. 

Die Musiker Klaus Neuenhaus (Bass) und Michael Helten (Gitarre), Niclas Floer (Hammond), Marc Pawlowski (Drums), Evelyn Fürst (Geige), Frank Schut (Mundharmonika) und Markus Wellermann (Flügelhorn) komplettierten den Abend und präsentierten einen bunten Querschnitt aus dem Liedgut Marke Nickelmann. Gesanglich unterstützt wurde der Raesfelder von Kerstin „Kessie“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here