Erle – Cannabis konsumiert und Auto gefahren

Strafanzeige wegen Drogenbesitzes

Raesfeld-Erle (ots). Auf den Cannabiswirkstoff THC hat ein Drogentest am Mittwoch in Raesfeld-Erle bei einem Autofahrer angeschlagen.

Das stellten Polizeibeamte fest, die den 33-Jährigen am Nachmittag auf der Dorstener Straße kontrollierten. Zudem hatte der Fahrer eine geringe Menge der Droge bei sich.

Blutprobe entnommen

Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Drogenbesitzes und zudem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Ein Arzt entnahm dem Mann in der Polizeiwache in Borken eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt bestimmen zu können.

Vorheriger ArtikelZwischen Herbststimmung und Adventszeit – Kita St. Michael
Nächster ArtikelKunst und Kirche in St. Silvester
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein