Böckenhoff’s Scheune gehört der Vergangenheit an

Die alte Scheune auf dem Hof der Brennerei Böckenhoff an der Schermbecker Straße in Raesfeld – Erle gehört nun der Vergangenheit an.

Diente der alte Stall in den letzten Jahren nur als Lager für die Kornbrennerei, so wird hier an gleicher Stelle ein Dorfgemeinschaftshaus entstehen.

Ein Haus, was dem Dorf mit Blick in die Zukunft gut tun wird. Altes muss weichen, um neue Ideen, mit Blick in die Zukunft, verwirklichen zu können.

Abriss Böckenhoff Scheune Erle

Wie sagte John F. Kennedy?
Veränderung ist das Gesetz des Lebens. Diejenigen, die nur auf die Vergangenheit oder die Gegenwart blicken, werden die Zukunft verpassen.

Für alle, die noch Anteile der Bürgergenossenschaft zeichnen möchten oder Anteile zu Weihnachten verschenken möchten, finden weitere Infos auf www.wir-in-erle.de

Vorheriger ArtikelHöhere Beträge für Hartz IV- und Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger
Nächster ArtikelRhede – Reifen von elf Wagen abmontiert und geklaut
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein