Auftakt des viertägigen Schützenfestes in Erle Freitag 2022

Nach zwei Jahren Schützenfestpause soll nun endlich wieder mit allen Generationen im Dorf gefeiert werden – und das sogar mit zwei Ereignissen: dem Kaiser – und dem Königsschießen.

Am Freitagabend startete der Allgemeine Bürgerschützenverein Erle mit einer feierlichen Messe unter den Kastanien sein viertägiges Jubiläums-Schützenfest mit anschließender Kranzniederlegung und Großen Zapfenstreich.

Messe-unter-den-Kastanien-Erle

In seiner Ansprache am Kriegerdenkmal verwies der Präsident auf die aktuelle Situation in Europa und stellte den „Frieden in der Welt“ in den Vordergrund. „In diesem Jahr laufen die Uhren leider anders, als sie sollten! Wir haben Krieg in Europa. Wir sind zeugen eines Krieges, den wir aus tiefsten Herzen ablehnen. Krieg ist die schlimmste Form von Hass und deshalb müssen wir auch jede Form von Hass verurteilen“.

Musikalisch wurde die Messe und die Kranzniederlegung vom Kirchenchor, dem Blasorchester Erler Jäger und dem Spielmannszug Schermbeck untermalt.

Ehrungen, Ansprachen und Party

Großer Bahnhof von geladenen Gästen aus Politik, Verwaltung, Vereinen und ehemaligen Könige, Kaiser und Schützen bei der anschließenden Jubiläumsveranstaltung im Festzelt. Nach einer Ansprache des Präsidenten Arno Brömmel ging es mit einem bunten Programm, moderiert von WMW-Radiosprecher Raimund Stroick, weiter. So gab es an diesem Abend zahlreiche Ehrungen und Überraschungen.

Jubiläum-Schützenfest Erle 2022 Freitagabend
Auszeichnung für Hubert Fundermann ©Petra Bosse

Auszeichnung für Hubert Fundermann

Dazu gehörte die Scheckübergabe der Volksbank Raesfeld Erle in Höhe von 5000 Euro für den Schützenverein. Präsident Arno Brömmel zeichnete Hubert Fundermann für seine 55-jährige Treue im BSV aus. Als Gast aus Lembeck konnte der Präsident Heinz Thier, Vorsitzender Schützenverein Lembeck mit einer Abordnung von 30 Leuten begrüßen. Als Geschenk überreichte Thier 50 Schützfestenpinnchen, die an diesem Wochenende beim Schützenfest in Lembeck verkauft werden und wovon 2 Euro an die Ukraine Hilfe in Lembeck gehen.

Jubiläum-Schützenfest Erle 2022 Freitagabend

Spannend wird es heute an der Vogelstange beim Kaiser- und am Montag beim Königsschießen 2022. Wer holt den Kaiserholzvogel „Argus von der Femeiche“ und den Königsvogel „Bussard von Feme“ von der Stange und löst das amtierende Kaiserpaar Günter Pierick und Rita Heidermann sowie das „ewige“ Königspaar Ewald Grotendorst und Birgit Kuhmann ab.

Vorheriger ArtikelRaesfeld feiert die Münsterländer Picknicktage
Nächster ArtikelManfred Gerbersmann ist der neue Kaiser in Erle
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein