„Alte Ziegelei“ von Zuspruch überwältigt

Alessandro Dietrich (hier mit seiner Schwester und einer Mitarbeiterin) freut sich über viel Lob und Zuspruch im ersten Monat. Foto: privat

Was für ein Start für einen jungen Unternehmer: „Wir waren total überwältigt über den großen Zuspruch in unserem ersten Monat“, erzählt Alessandro Dietrich immer noch staunend.

Der 24-jährige Schermbecker hatte am 1. Mai gerade erst sein neues Landcafé „Alte Ziegelei“ eröffnet, da war der Ansturm schon gewaltig. „Wir hatten gedacht, hier zwischen Schermbeck und Erle, da kommt vielleicht mal der eine oder andere vorbei, aber gleich so viele – das war unglaublich“, so Dietrich. Er möchte sich mit ganzem Herzen bei seinen Gästen bedanken, auch wenn es vielleicht anfangs noch etwas geruckelt hatte. „Inzwischen haben wir uns aber gut eingespielt und möchten die Wartezeiten möglichst gering halten“, betont der junge Schermbecker. Er würde sich freuen, wenn seine Gäste die „Alte Ziegelei“ als einen Ort der Ruhe und Entspannung erlebten.

Leckere Speisen zeigen die italienische Lebensfreude der Besitzer. Foto: Petra Bosse

Das Angebot an Speisen und Getränken unterscheidet sich in dem neuen Landcafé sichtbar von den üblichen Imbissen. Natürlich gibt es auch die Klassiker wie Grill- oder Currywurst, aber bei den mediterranen Spezialitäten kommen die italienischen Wurzeln der Familie Dietrich zum Tragen. „Beliebt ist derzeit zum Beispiel unsere mediterrane Platte, zu der wir auch gerne einen Piccolo reichen“, erklärt Alessandro Dietrich. Wer Urlaubsgefühle wecken möchte, kann das auch gerne mit einem Aperol tun, oder einfach ein erfrischendes Bier trinken.

In entspannter Atmosphäre können die Gäste hier entspannen. Foto: Petra Bosse

Italienischer Kaffee an der Alten Ziegelei

Wer schon einmal in Italien war, schwärmt oft lange von dem wunderbaren Kaffee in Rom oder in der Toskana. Dieses Gefühl holt die „Alte Ziegelei“ nun ins Münsterland. „Wir werden bald unsere eigene kleine Rösterei in Betrieb nehmen“, freut sich Alessandro Dietrich. Aber schon jetzt können die Gäste eine spezielle Landmischung erwerben, die von Vater Marco Dietrich sorgfältig aus hochwertigen Kaffeesorten zusammengestellt worden ist.

Eine eigene Kaffeemischung bietet die „Alte Ziegelei“ nun auch an. Bald wird es hier ein eigenes kleines Rösthaus geben. Foto: privat

Oldtimer zu Besuch am 11. Juni

Alte Handwerkskunst, gutes Essen und italienisches Lebensgefühl – dazu passen auch wunderbar historische Autos. Falls am 11. Juni die Sonne scheint, werden über 100 Oldtimer an der „Alten Ziegelei“ erwartet. Dazu wird es dann auch Livemusik geben. „Wir möchten unseren Gästen anbieten, das Wetter zu genießen und dabei Stress und Hektik des Alltags hinter sich zu lassen“, lädt Alessandro Dietrich ein.

Die Alte Ziegelei findet man an der Westricher Straße 62 in 46514 Schermbeck. Geöffnet hat das Café täglich von 10 bis 18 Uhr. Kontakt unter Tel.: 015201008008

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein