„Sternsinger-Helden“ von St. Martin 2021 waren sehr erfolgreich

Als „Stille Sternsinger“ waren die Mädchen und Jungen in diesem Jahr unterwegs und brachten den Segen zu den Häusern in der Gemeinde.

Insgesamt sind dabei an Bargeld insgesamt an Spenden für das Kinderhilfswerk „Die Sternsinger“ 5.831,94 € zusammengekommen.

Weitere Spendeneinnahmen aus der Gemeinde gingen über die Homepage des Sternsingerhilfswerkes von 1.152,- € ein.

Der Gesamtbetrag der Aktion beläuft sich aktuell auf in diesem Jahr 6.983,94. „Das ist ein tolles Ergebnis“, freut sich Pastor Michael Kenkel. Er verweist darauf, gerne noch weitere Spenden im Pfarrbüro abgegeben werden können.

„Wir danken allen Spendern, den Sternsingern und ihren Begleitern für ihren großartigen Einsatz unter den diesjährigen erschwerten Bedingungen. DANKE!“

Vorheriger ArtikelWLV verlangt Anhebung der Erzeugerpreise
Nächster ArtikelPastor Michael Kenkel: Wir müssen noch warten
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here