web
analytics
13.7 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 24, 2022
spot_img
StartRaesfeldErle58. Sommerfest Erle -Das Fliegerlied- für alle zum Mitsingen

58. Sommerfest Erle -Das Fliegerlied- für alle zum Mitsingen

Für alle Erler, die in diesem Jahr nicht beim Sommerfest dabei sein konnten, hier noch einmal ein kurzer Mitschnitt (von der Qualität möchte ich nicht sprechen) von der Aufführung des Kirchenvorstandes und Pfarrgemeinderates -gesungen von Klaus Kriebel.Sommerfest-Fliegerlied-

Das Fliegerlied

1. Strophe
Ich stehe auf dem Kirchplatz und schau zum Kirchturm rauf, das ist seit ein paar Jahren ein neuer Deckel drauf. [spoiler]

Und schaut ne Taube auf mich, dann ruf ich laut ALLE: Hallo Taube…Bitte nicht, bitte nicht, sonst ist der Platz versaut.
Unsere Kirche im Dorf ist unser großer Schatz, 130 wird sie, jetzt machen wir Rabbatz.
Und jedem, der uns besucht, rufen wir gerne zu ALLE: Hallo Freunde…Im Oktober kommt schnell, und schaut dem Umzug zu.
2. Strophe
Denk ich an Pastor, dann fällt mir vieles ein. Zum Beispiel der Turmbau und mancher Schüttelreim
Drum rufen wir jetzt laut in die Welt hinein: ALLE Hallo, Franz-Josef… sei bald wieder hier in unseren Erler Reih`n.
Ob Beten, ob Feiern, Pastor sein ist nicht leicht. Vom Kind bis zum Greis hört er so manche Beicht.
Wenn er im Zelt auftrat, das war sein größter Hit: ALLE: Hallo Erler… Und, wenn er jetzt hier wär, dann sänge er kräftig mit.
3. Strophe
Es gibt ein Gerücht um seine Eminenz. Der Bischof sucht noch ne Sommerresidenz.
Und kommt der hohe Besuch, rufen wir freudig aus: ALLE. Hallo, Bischof…Leider, ist schon besetzt. Das Erler Pfarrhaus.
Und glaubt mir, liebe Leute, wir alle stehen bereit, als Schweizer Garde der Erler Herrlichkeit.
Was die Zukunft auch bringt, er steht uns treu zur Seite: Alle: Hallo, Silvester…Stimmt jetzt alle mit ein, ihr seid bestimmt bereit.
Und deshalb wollen wir uns die Partylaune auf keinen Fall verderben lassen und schon gar nicht an so einem schönen Tag.
Vielmehr senden wir hier und jetzt Grüsse, die zeigen, dass es für die Erler kaum Grenzen gibt, und wenn, dann überfliegen wir diese….Engeln gleich. Und unser Stärke und wahre Größe beweisen wir täglich, denn ein Erler weiß, wie das geht.
Refrain:
Und ich flieg, flieg, flieg, flieg wie ein Flieger, bin so stark, stark stark wie ein Tiger, und so groß, groß, groß wie ne Girafe so hoch……ohoho.
Und ich spring, spring, spring, spring immer wieder, und ich schwimm, schwimm, schwimm, schwimm zu dir rüber, und ich nehm, nehm, nehm dich bei der Hand, weil ich dich mag.
Und ich sag: heut ist so ein schöner Tag ….Lalalala- la
[/spoiler]

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Bauantrag für die Bürgergenossenschaft Erle eingereicht

Gute Nachrichten für die Genossenschaft - Bürgergenossenschaft Erle eG offiziell eingetragene Genossenschaft und Bauantrag...

Hemden und Poloshirts für Erler Schützen abholbereit

Erler Schützen auf der Zielgeraden ihres Jubiläumsschützenfestes im Juni Die Erler Schützen fiebern ihrem...