Christel Holtkamp wurde durch die Mitgliederversammlung zur geschäftsführenden Vorsitzenden des Kirchenchores St. Martin gewählt. Sie wird dem Kirchenchor für die nächsten zwei Jahre vorstehen.

(pd). Als stellvertretende Vorsitzende wird Andrea Willing neu im Vorstand mitarbeiten. Weiterhin wählte die Mitgliederversammlung Marion Oestermann zur Kassenwartin und bestätigte Margret Büsken in ihrer Aufgabe als Schriftführerin. Ebenfalls wurden Pastor Kenkel als Präses und Ute Roß als Leiterin des Kirchenchores bestätigt.

Neuer Kirchenvorstand St. Martin Raesfeld

Die bisherigen Vorsitzenden Dr. Dirk Hallner und Hedwig Büsken haben sich nach langjähriger Arbeit als Vorsitzende nicht erneut für dieses Amt zur Wahl gestellt, werden aber mit veränderten Aufgabenbereichen weiterhin im Vorstand mitarbeiten. Ebenfalls im Vorstand bleiben tätig: Günter Büsken und Mechthild Paß.

Präses Michael Kenkel dankte den bisherigen Mitgliedern ausdrücklich für ihr Bemühen um die Kirchenmusik und Liturgiegestaltung in St. Martin und darüber hinaus.

Bischöflicher Erlass

Die Neuwahl wurde durch einen bischöflichen Erlass notwendig, welcher die bisherige Zusammenarbeit in kirchenmusikalischen Gruppen bereits im letzten Jahr neu geregelt hatte. Hiernach sind die Mitglieder des Vorstandes nur noch für zwei Jahre gewählt, welches von der Mitgliederversammlung begrüßt wurde und eine erhöhte Bereitschaft zur Mitarbeit in der Leitung des Kirchenchores erwarten lässt.

Ebenfalls ist alle zwei Jahre über eine Form der Leitung abzustimmen. Die Mitgliederversammlung entschied sich aktuell für die Leitung durch einen Vorstand und gegen Alternativen wie z. B. eine Teamleitung des Kirchenchores St. Martin.

Aufgrund des Wechsels im Vorstand wird das endgültige Programm des laufenden Jahres erst jetzt zügig erarbeitet werden. Auf Wunsch der Mitglieder soll wieder ein Probentag mit dazugehören und auch ein Konzert mit dem bekannten Organisten und Komponisten Hans-André Stamm gilt schon fast als sicher.

Als neue Mitglieder konnten im Jahr 2018 Anneliese Euting und Josef Spangemacher begrüßt werden. Die erste Probe im neuen Jahr wird am 24. Januar stattfinden zu welcher auch neue Sänger und Sängerinnen recht herzlich willkommen sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here