Raesfeld. Leichte Verletzungen erlitten am Samstagmittag ein 23-jähriger Autofahrer aus Dorsten und sein 21-jähriger Beifahrer aus Raesfeld. Der Unfall ereignete sich gegen 12:25 Uhr an der Kreuzung Marbecker Straße/Ostring.

Zum Unfallhergang gibt es widersprüchliche Angaben. Nach Angaben des 23-Jährigen habe er einem von links kommenden 66-jährigen Autofahrer aus Raesfeld ausweichen müssen und sei dabei gegen einen Baum geprallt. Nach Angaben des 66-Jährigen habe er die Marbecker Straße befahren und rechtzeitig vor der Kreuzung angehalten. Rettungskräfte brachten die beiden jungen Männer in ein Krankenhaus. Der Wagen des Dorsteners war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

An der Kreuzung Marbecker Straße/Ostring gilt grundsätzlich die Verkehrsregel „rechts vor links“.

Vorheriger ArtikelBundestagskandidatin Nadine Heselhaus – Online mit „Hand auf`s Herz“
Nächster ArtikelVorstellung der CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl online
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here