Bundestagskandidatin macht auf morgige Folge ihrer Online-Serie aufmerksam

Die Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 126 – Borken II – lädt für morgen wieder Interessierte zu ihrer regelmäßig stattfindenden Online-Veranstaltungsreihe „Hand auf‘s Herz“ ein.

Morgen, am 27.04.2021, um 19 Uhr wird Barbara Hendricks – Bundestagsabgeordnete und ehemalige SPD-Bundesumweltministerin zu Gast sein. Das Thema dieser Folge lautet: „Können wir ohne Müll? Und wenn ja, wie?“ Dabei sollen die Fragen „Wie können wir Müll vermeiden, richtig Müll trennen und was genau passiert eigentlich mit unserem Müll?“ geklärt werden.

„Neben den offensichtlichen Fragen interessiert mich auch der Weg unserer Abfälle ins Ausland. Auch diesen Umstand gilt es kritisch zu beleuchten,“ sagt Nadine Heselhaus. Als Impulsgebende werden Nicola Nickl und Max Rieswick von minus Müll e. V. aus Velen an der Zoom-Konferenz teilnehmen. Diese ist öffentlich, alle können sich ohne Anmeldung einwählen. Die Zugangsdaten sind auf der Homepage www.nadine-heselhaus.de und auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht.

Vorheriger ArtikelAusweitung der Impfkampagne für chronisch Erkrankte
Nächster ArtikelWidersprüchliche Angaben nach Unfall in Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here