web
analytics
20.3 C
Raesfeld
Dienstag, Mai 17, 2022
spot_img
StartRaesfeldPolizeireportWar es nur eine Zigarette? Mann stand in Flammen

War es nur eine Zigarette? Mann stand in Flammen

Borken (ots) – (dh) Ein 48-Jahre alter Mann aus Borken ist am Samstagabend bei einem Brand seiner Kleidung schwer verletzt worden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 23 Uhr rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zur Bocholter Straße, Ecke „An der Nahte“ aus. Anwohner hatten laute Schreie gehört und nach dem Rechten geschaut. Dabei sahen sie eine brennende Person und setzten einen Notruf ab.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte saß der 48-Jährige mit schweren Brandverletzungen auf dem Gehweg der Straße „An der Nahte“ und wurde durch Ersthelfer betreut. Der Polizei gegenüber erklärte der 48-Jährige noch, dass er sich eine Zigarette habe anstecken wollen und dann plötzlich lichterloh in Flammen gestanden habe.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann, der mit einem blauen Damenrad der Marke „Kettler Alurad“ unterwegs gewesen war, ins Krankenhaus. Von dort brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Gelsenkirchen.

Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Laut Zeugenaussagen sollen sich in der Nähe des 48-Jährigen zwei weitere Radfahrer befunden haben. Ob diese im Zusammenhang mit dem Vorfall stehen, ist nicht bekannt. Für die Polizei sind diese beiden Radfahrer unter Umständen wichtige Zeugen.

Die Kripo bitte sie, aber auch weitere Zeugen, sich unter Telefon 02861-9000 zu melden.

celawie
celawie
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Raesfeld – Werkzeug aus Firmenwagen entwendet

 Mit Gewalt sind Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in Raesfeld in einen Firmenwagen...

Exhibitionist belästigt Frau an der B 224 zwischen Schermbeck und Erle

Am 28. April (Donnerstag) gegen 11.10 Uhr belästigte ein Exhibitionist auf einem Parkplatz eine 45-jährige...