Am Sonntag, den 10. November 2019, findet eine öffentlich geführte Wanderung mit dem Natur- und Landschaftsführer August Sühling in die herbstliche Landschaft des Burlo-Vardingholter Venns statt.

(pd). Gemeinsam mit dem Natur- und Landschaftsführer August Sühling begibt sich die Gruppe auf eine etwa vierstündige und circa 8 Kilometer lange Wanderung zu den Naturschutzgebieten „Entenschlatt“ und dem Hochmoor, das „Burlo-Vardingholter Venn“. Die Teilnehmer wandern über verschlungene Pättkes, erleben und genießen die Stille des Moores und der herbstlichen Natur.

 Wanderung für Frühaufsteher ins Burlo-Vardingholter Venn und Wooldsche Veen
Wanderung für Frühaufsteher ins Burlo-Vardingholter Venn und Wooldsche Veen

Erforderlich sind geeignetes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung. Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 8,00 Euro pro Person erhoben. Kinder bis 12 Jahre zahlen 4,00 Euro. Unterwegs verzehrt die Gruppe ein eigenes mitgebrachtes Picknick. Die Gruppe trifft sich um 9.45 Uhr auf dem Hof des Klosters Mariengarden am Vennweg 6 in Burlo.

Eine vorherige Anmeldung beim Naturführer Herrn August Sühling (Tel.: 02862 / 2920; [email protected]) ist unbedingt erforderlich.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here