Altweiber-Auftakt im Kreishaus Borken

Kreis Borken (pd). Wer würde nicht gerne mal etwas über die eigene Zukunft erfahren? Landrat Dr. Kai Zwicker erhielt diese besondere Chance heute (20.02.2020) Vormittag gleich 17-fach.

Altweiber Kreishaus Borken 2020
Foto: Kreis Borken

Nämlich exakt genauso viele Wahrsagerinnen stürmten pünktlich um 11.11 Uhr sein Büro, um ihm in bester Altweiber-Manier die feine Krawatte abzuschneiden. Danach gaben die Damen, im wahren Leben allesamt Mitarbeiterinnen des Kreisgesundheitsamtes, den Blick frei auf bzw. in ihre mitgebrachten Glaskugeln.

Welche Vorhersagen sie daraus für den als Koch nahezu unkenntlich gemachten Landrat ableiten konnten, wurde aus Datenschutzgründen nicht verraten. Dem Vernehmen nach gab es allerdings nur Gutes für den Behördenchef zu hören.

Auch die Mitarbeiterinnen der anderen Facheinheiten der Kreisverwaltung legten wieder sehr viel Kreativität an den Tag, um in farbenfrohen Verkleidungen den traditionellen Kreishaus-Karneval feiern zu können. Die besten Kostümgruppen wurden von einer unabhängigen Jury bewertet und prämiert.

Vorheriger ArtikelUnfall auf der B 224 in Erle
Nächster ArtikelNeue Überdachung für Kita St. Michael in Raesfeld
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here