4b´s Waffeltage –
Im vorherigen Jahr haben wir uns überlegt, mit unserer Klasse Eislaufen zu gehen. Vor ungefähr drei Wochen sind wir wieder darauf zurück gekommen. Unsere Lehrerin, Frau Koerdt, hat gesagt, dass die Eltern dieses Jahr schon genug Geld bezahlt haben. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir selber das Geld, das wir benötigen, um Eislaufen zu gehen, zusammenkriegen können.
Wir hatten dann die Idee, in der Schule Waffeln zu verkaufen. Alle Kinder aus unserer Klasse fanden die Idee super. Wir hatten aber immer noch zwei Probleme. Das erste Problem war, dass wir Servietten, Waffeleisen, Waffelteige und Puderzucker brauchten.

Backfeen sorgen für leckere Waffeln
Backfeen sorgen für leckere Waffeln

Dieses Problem konnten wir sehr schnell lösen. Wir fragten unsere Eltern, ob sie uns die Sachen spenden können. Das zweite Problem war, dass wir nicht wussten, ob wir überhaupt Waffeln in der Schule verkaufen dürfen. Deshalb sind unsere beiden Klassensprecher zu unserem Schulleiter, Thomas Schlüter, gegangen. Herr Schlüter war sehr nett und hat es uns erlaubt.
Zwei Kinder haben dann einen Brief für die Eltern geschrieben. In dem Brief stand, dass wir Waffeln verkaufen, um Eislaufen zu gehen und ob sie uns die Materialien spenden und/oder uns beim Backen und Verkaufen helfen können.Silvestergrundschule Waffelbacken (5)

EDEKA – Beyer spendete
Ein paar Tage später haben wir dann die Plakate gebastelt. Die Plakate haben wir in der Volksbank, im Edeka-Markt und in der Schule ausgehängt. Herr Beyer vom Edeka-Markt hat uns 20,- Euro gespendet. Darüber haben wir uns sehr gefreut.Silvestergrundschule Waffelbacken (4)
Zuerst hatten wir die Sorge, dass kein Schüler eine Waffel kauft, weil alle Kinder an den Plaka-ten vorbei gerannt sind. Deshalb haben zwei Kinder zusätzlich einen Brief für alle Schüler geschrieben.
Und dann war es endlich soweit und der Waffel-stand wurde eröffnet. In den drei Tagen war es nicht langweilig, es kamen nämlich massenweise Schüler und Familienmitglieder, um unsere leckeren Waffeln zu kaufen.

Silvestergrundschule Waffelbacken (1)

Am letzten Tag, in der zweiten Pause, ging uns sogar der Teig aus, so viele Waffeln haben wir verkauft. Und so beendeten wir 4b’s Waffeltage.
Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir möchten uns noch mal bei allen Leuten herzlich bedanken!
Wir haben mehr als genug Geld zusammen bekommen, um Eislaufen zu gehen!!!

 

Autorinnen: Jana Hoogendijk und

Charlize Turnbull

Vorheriger ArtikelSchwerer Unfall mit zwei Toten auf der A 31 bei Reken
Nächster ArtikelEine Katze zum Verlieben – Julia Breils „Blue Point Birma“
avatar
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here