Volles Haus beim Winterabend des Heimatvereins Erle

[P1220218

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal bei Brömmel-Wilms, als die Mädchen und Jungen der Plattdeutschen Theater Ag. auftraten. Mit vielen kleine Sketchen und Geschichten unterhielten die kleinen Akteure das Publikum. Seit Jahren unterrichtet Ingrid Horstmann, Heimatverein,  den Grundschulkindern die Sprache, die hier auf dem Lande fast in allen Haushalten bis 1945 gesprochen wurde. Unterstützt wird die Lehrerin a.D. von Hedwig Rentmeister und Mechthild Gülker. Die plattdeutsche Theatergruppe des Heimatvereins ist mittlerweile auch überregional bekannt.

[nggallery id=139]

Dazu gibt es einen Film auf

Vorheriger ArtikelInformationsveranstaltung zum Thema Energiesparen
Nächster ArtikelUmzugstag der Ärzte Dr. Wittwer, Dr.Göllmann in Erle
Petra Bosse (alias celawie) Freie Journalistin - Kontakt: redaktion[at]heimatreport.de - Beiträge aus der Region, für die Region! Hinweise Kommentare: Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein