Ludger Hüging ist nach 30 Jahren Tätigkeit als Vorstand der Volksbank Erle eG offiziell am Freitag in den Vorruhestand  verabschiedet worden.
Getreu dem Motto der Volksbanken „Wir machen den Weg frei“, macht der Banker nun den Weg für einen jüngeren Kollegen und „Ziehkind“ der Erler Bank, Michael Weddeling, frei.
Zahlreiche Wegbegleiter von Ludger Hüging, der seit dem 1. April 1985 in der Erler Volksbank tätig war, sowie Familie, Aufsichtsrat und Mitarbeiter, kamen an diesem Abend zusammen, um gemeinsam den Mann der „Zahlen“ gebührend zu verabschieden.

Großer Bahnhof für Ludger Hüging in Volksbank Erle bei seinem Abschied
Großer Bahnhof für Ludger Hüging in der Volksbank Erle bei seinem Abschied

Eine langjährige gute Zusammenarbeit gab es in all den Jahren auch zwischen der Erler und der Schermbecker Volksbank. „Ludger Hüging steht für Zuverlässigkeit, Besonnenheit und Realismus“, so Rainer Schwarz, der gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen der Schermbecker Volksbank, Wilhelm Köster, nach Erle anreiste. „Ludger Hüging hat sich nie persönlich in den Vordergrund gespielt, sondern immer nur die Interessenten seiner Bank und seiner Mitglieder gesehen. Das zeichnet ihn besonders aus“, so Rainer Schwarz.
„Mit dem Ziel `Kimme und Korn´ hast du mit deinem tollen Team in der Volksbank viel erreicht, immer ergebnis- und lösungsorientiert“, betonte Aufsichtsratsvorsitzender Johannes Böckenhoff in seiner Rede.

Ludger Hüging bedankte sich bei den Üfter jagdhornbläsern für die gelungene Überraschung und dem Ständchen
Ludger Hüging bedankte sich bei den Üfter Jagdhornbläsern für die gelungene Überraschung und dem Ständchen

„Auch in Erle hat sich in den letzten Jahren die Volksbank stark gewandelt. Aus einer kleinen, klassischen Genossenschaftsbank im Jahre 1985, mit 29 Millionen DM Bilanzsumme, ist heute mit 90 Mill. Euro die Erler Bank zwar immer noch eine kleine Bank, aber für Erle ein starker Partner in allen Finanzangelegenheiten“, sagte Ludger Hüging in seiner Abschiedsrede.
„Die vielen Herausforderungen tagtäglich über 30 Jahre lang, haben mir viel Spaß gemacht“, so Ludger Hüging, der sich damit in seine passive Altersteilzeit verabschiedete.

Als Überraschungsgast reisten an diesem Tag die Üfter Jagdhornbläser an und erleicherteten musikalisch den Weg in den zukünftigen Vorruhestand für Ludger Hüging mit einem Ständchen in der Volksbank, als auch später im Saal von Brömmel-Wilms.

Die Vorstände der Erler und Schermbecker Volksbank sowie Aufsichtsratvorsitzender stießen auf eine weitere gute Zusammenarbeit an. v. li.: Johannes böckenhoff, Aufsichtsrtsvorsitzender, Wichael Weddelling, Vorstände Voba Erle und Wilhelm Köster und Rainer Schwarz, Vorstand Volksbank Schermbeck
Die Vorstände der Erler und Schermbecker Volksbank sowie Aufsichtsratvorsitzender stießen auf eine weitere gute Zusammenarbeit an. v. li.: Johannes Böckenhoff, Aufsichtsrtsvorsitzender, Michael Weddeling und Ralf Steiger, Vorstände Voba Erle, und Wilhelm Köster und Rainer Schwarz, Vorstand Volksbank Schermbeck

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here