Vorstandswahlen und Ehrungen bei der UWG Raesfeld. Elisabeth Wachtmeister und Klaus Ostendorf für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt

Raesfeld (pd). Vorstandswahlen und die Ehrung langjähriger Rats-, Vereins-und Vorstandsmitglieder standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung bei der UWG Raesfeld-Erle.

Die Veranstaltung konnte coronakonform in Präsenz in der St.-Sebastian-Grundschule in Raesfeld durchgeführt werden. Alle Teilnehmenden freute es, dass sie sich persönlich sehen und gemeinsam über Politisches austauschen konnte.

UWG-Raesfeld-Neuer-Vorstand-2021
Die UWG Raesfeld-Erle wählte einen neuen Vorstand: (v.l.) Ulla Weiß (Schriftf.), Rupert Koller (1. Vors.), Petra Nagel (3. Vors.), Lisa Fischbach (Kasse) und Georg Baumeister (2. Vors.) .Foto: Presse

Der Vorstand

Der neue Vorstand besteht aus Rupert Koller (1. Vorsitzender), Georg Baumeister (2. Vorsitzender), Petra Nagel (3. Vorsitzende), Ulla Weiß (Schriftführerin) und Lisa Fischbach (Kassenwartin).

Vorsitzender Rupert Koller bedankte sich bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern Wolfgang Warschewski, Gerd Nachtigall, Christoph Angrick und Nicole Ostendorf für ihr Engagement. Auch die drei ehemaligen Ratsmitglieder wurden mit einem Präsent für ihren Einsatz gewürdigt. Für jeweils 25-jährige Mitgliedschaft wurden Elsbeth Wachtmeister und Klaus Ostendorf geehrt.

Die Mitglieder hoffen, dass die Zeit der digitalen Konferenzen vorbei ist und man sich wieder langfristig in Präsenz zu Sitzungen und Beratungen treffen kann. Auch sind gemeinsame Aktionen wie eine Fahrradtour zu bestimmten Punkten in der Gemeinde mit anschließendem Proaten und Klönen in Planung.

Vorheriger ArtikelCDU möchte ein Gradiewerk am Freiter Pättken Raesfeld
Nächster ArtikelVerkehrssicherer Schulweg – Kreisverkehr Südring wird neu ausgeleuchtet
avatar
Petra Bosse (alias celawie) Bitte beachtet die Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Heimatreport zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here